Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Auch Teammanager betroffen Weitere Corona-Fälle bei RB Leipzig

Leipzigs Trainerbank mit Co-Trainer Marco Kurth, Torwarttrainer Frederik Goessling, Mauricio Sanchez und Babacar N'Diaye.

Leipzigs Trainerbank mit Co-Trainer Marco Kurth, Torwarttrainer Frederik Goessling, Mauricio Sanchez und Babacar N'Diaye.

Am Dienstag wurde bekannt, dass Trainer Jesse Marsch und Torwart Péter Gulácsi nicht mit zum Spiel gegen Club Brügge reisen können, weil sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Laut Bild-Zeitung müssen mindestens vier weitere Mitarbeiter zuhause bleiben.

Corona sorgt bei RB Leipzig für Unruhe

Darunter ist sich auch Marco Kurth, in dessen familiären Umfeld es einen Corona-Fall gibt, wie RB Leipzig schon am Dienstag mitteilte. Zusätzlich ist laut des Berichts auch Teammanager Babacar N'Diaye in Quarantäne, der ebenfalls selbst positiv getestet worden sein soll. Ein Physiotherapeut und Übersetzer Mauricio Sanchez blieben wie Kurth als Kontaktperson ersten Grades zuhause.

(RBlive/msc)