Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Rangnick spendiert Bayern-Fan ein Werner-Trikot und Pokalfinaltickets

Rangnick war erfolgreicher an der Torwand im Sportstudio. Und schenkte dem Bayern-Fan ein Werner-Trikot.

Rangnick war erfolgreicher an der Torwand im Sportstudio. Und schenkte dem Bayern-Fan ein Werner-Trikot.
Copyright: imago/Martin Hoffmann

Am Samstag war ein gelöster Ralf Rangnick nach dem Sieg von RB Leipzig gegen den SC Freiburg zu Gast im Sportstudio. Einem Bayern-Fan machte er ein ungewöhnliches Geschenk.

Werner-Trikot für Bayern-Fan

Im Anschluss an das Gespräch ging es für den berühmten Gast wie immer im ZDF-Sportstudio an die Torwand, wo als Herausforderer Bayern-Fan Paul Görner wartete. Der RB-Coach war allerdings erfolgreicher. Dem unterlegenen Amateurkicker machte Rangnick dann ein besonderes Geschenk: „Ich habe ein Trikot mitgebracht. Heute getragen, matchworn von Timo Werner“, zitiert ihn derwesten.de. Moderatorin Dunja Hayali war zunächst skeptisch, wie das Mitbringsel ankommt. Aber verstand es als kleinen Wink mit dem Wechselgerüchte-Zaunpfahl. „Das nem Bayern-Fan zu geben, ob das schon ne kleine Andeutung ist…“

FCB-Trikot im RB-Block: Kein Problem für Rangnick

Ob Timo Werner tatsächlich im kommenden Sommer im Jersey des FC Bayern nach Leipzig zurückkehrt, steht noch längst nicht fest. Bis dahin treffen die beiden Teams aber auch so noch aufeinander. Am vorletzten Spieltag müssen die Münchner in die Red Bull Arena, am 25. Mai außerdem in Berlin gegen die Rangnick-Elf um den DFB-Pokal spielen. In der Hauptstadt wohnt auch FCB-Fan Görner. Daher legte Rangnick noch einen drauf: „Ich würde dich gerne mit deinem Bruder zusammen einladen zu dem Spiel“, so der RB-Coach. Und legte ihm dann sogar nahe, die Partie im Leiziger Fanblock zu schauen. Allerdings nicht im Werner-Trikot, sondern im Bayern-Look, Einladung zur After-Match-Party inklusive. Man konnte also festhalten: Bei RB Leipzig ist die Laune gerade bestens.

(msc)

Das könnte Dich auch interessieren