Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Verlosung startet RB-Fans mit Dauerkarte können sich für Saisonstart bewerben

Fans können sich auf Tickets bewerben.

Fans können sich auf Tickets bewerben.

RB Leipzig plant, mit 8.500 Fans das erste Heimspiel der Bundesliga (Sonntag, 20. September ab 15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz 05 zu bestreiten. Dafür können sich Dauerkarteninhaber ab 10 Uhr im Online-Ticketshop des Vereins bewerben. Die Verlosung endet am Sonntag, den 13. September um 23.59 Uhr. 

Sieben-Tage-Inzidenz am Wohnort entscheidet über Verlosung

Von insgesamt 22.500 Anhängern mit einer Dauerkarte kann damit ein Teil darauf hoffen, den Saisonauftakt live zu sehen. Das allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. Aufgrund der Sächsischen Corona-Schutzverordnung sollen Reisen vermieden werden, RB darf daher nur aus dem Bundesland Sachsen einladen. Jeder Fan muss zudem seinen Wohnort angeben, denn die 7-Tage-Inzidenz an diesem entscheidet ebenfalls über seine Zulassung zur Verlosung. Es zählt für alle künftigen Verlosungen die Übersteigen die Infektionen dort 20 Fälle auf 100.000 Einwohner, werden die Tickets anderweitig vergeben. Bezahlt werden muss dafür mit der neuen Regelung nicht mehr die ganze Saison, sondern pro besuchtem Spiel.

Gesundheitsfragebogen ist Pflicht

Mit der Bewerbung auf ein Ticket bestätigen die Fans außerdem, frei von Symptomen zu sein und in den letzten 14 Tagen keinen bekannten Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person gehabt zu haben.

Mehr Chancen bei höherer Preiskategorie und Dauerkarte Plus

Bei der Bewerbung, die für jedes Spiel einzeln gemacht werden muss, kann man die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dabei zu sein, indem man angibt, auch eine höhere Preiskategorie als die seiner Dauerkartenplätze zu akzeptieren. Man kann so viele Tickets angeben, wie auf der Dauerkarte enthalten sind. Die Dauerkarte Plus wird zudem bevorzugt behandelt.

Alle Informationen zur Verlosung und zum Besuch der Spiele finden Sie auf der Webseite des Vereins.

(RBlive/msc)