RB Leipzig

Bitterer Schlusspunkt: RB Leipzig unterliegt dem 1. FC Nürnberg in der 2. Frauen-Bundesliga

Von (RBlive/fri) 21.11.2021, 14:03
RB Leipzigs Torhüterin Carina Schlüter konnte die bittere Niederlage nicht verhindern. 
RB Leipzigs Torhüterin Carina Schlüter konnte die bittere Niederlage nicht verhindern.  imago images/foto2press

Die Frauen von RB Leipzig haben in der 2. Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg den Kürzeren gezogen. Die Elf von Katja Greulich verlor am Sonntagmittag bei den Franken durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit mit 3:4 (0:2).

Die Leipzigerinnen kämpften sich gegen den Aufsteiger trotz Unterzahl seit der zehnten Minute und 0:2-Rückstand durch Tore von Frederike Kempe (47.), Marlene Müller (57.) und Barbara Brecht (67.) auf 3:3 heran. Dann kassierten sie kurz vor Schluss doch noch das bittere Entscheidungstor durch Kerstin Bogenschütz (90.+1).

Zuvor hatte RB-Torhüterin Carina Schlüter den Elfer nach der Roten Karte für Victoria Krug entschärft. Das zweite Duell vom Punkt verlor sie. Die Gäste vergaben in Halbzeit zwei selbst einen Strafstoß. In der Tabelle liegt RBL mit sechs Zählern Rückstand auf die Aufstiegsplätze auf dem siebten Rang.