1. RB Leipzig News
  2. >
  3. Frauen
  4. >
  5. RB verstärkt die Abwehr – „Vollstes Vertrauen” für Frauen-Trainer Uzun

„Vollstes Vertrauen” für Trainer UzunRB-Frauen verstärken die Abwehr

Von Ullrich Kroemer Aktualisiert: 06.01.2024, 07:33

Das Frauenteam von RB Leipzig steht kurz vor der Verpflichtung einer neuen Spielerin. Nach der sportlichen Analyse des ersten Bundesliga-Halbjahres des Aufsteigers teilte Geschäftsführer Johann Plenge am Rande des Trainingslagers der Männer in La Manga mit, dass es im Winter mindestens eine Verstärkung für den Tabellenzehnten geben werde.

>>> Weiterlesen: Winterfahrplan der RB-Frauen

Abwehrspielerin aus der Bundesliga wechselt zu RB

„Wir werden im Winter am Kader etwas machen können, um zu unterstützen”, sagte Plenge bei einer Medienrunde. Sportdirektorin Viola Odebrecht und Trainer Saban Uzun hätten „das vollste Vertrauen der sportlichen Führung”. Nach RBlive-Informationen wird eine Abwehrspielern von einem Bundesliga-Konkurrenten nach Leipzig wechseln. Zudem suchen die Verantwortlichen auch nach einer weiteren Stürmerin.

Mit nur einem Sieg und drei Unentschieden sind die RB-Frauen aktuell nur einen Punkt von einem Abstiegsrang entfernt. Der Neuling im Oberhaus schoss die drittwenigsten Tore (acht) und kassierte die viertmeisten Gegentreffer (21) der Liga.

Plenge über RB-Frauen: „Hängen unseren Ansprüchen nicht hinterher”

„Wir haben ganz klar das Ziel, in der Liga zu bleiben, hängen unseren Ansprüchen auch nicht hinterher”, so Plenge. „Uns war klar, dass das ein großer Schritt in die 1. Liga wird.” RB befinde sich genau auf dem Weg, den Odebrecht in den vergangenen Jahren beeindruckend aufgezeigt habe. Trainer Uzun hatte die Euphorie von Beginn an gebremst und betont, dass das erste halbe Jahr in der Bundesliga zum Lernen vorgesehen sei. Mit dieser Erfahrung sowie den geplanten Verstärkungen darf man nun in der Rückrunde auch mehr erwarten.

Das für die Bundesliga aufgerüstete Stadion am Cottaweg habe sich laut Plenge hinsichtlich Nachfrage und Kapazität bewährt. Künftig soll es in der „Cottaria”, dem Mitarbeiter-Cateringbereich des Leistungszentrums, bei Heimspielen auch einen VIP-Bereich geben.

Die Rückrunde beginnt am 27. Januar mit dem Spiel gegen den SC Freiburg. Vom 11. bis 16. Januar bereitet sich die Mannschaft im Trainingslager in Salzburg auf das zweite Bundesliga-Halbjahr vor.

></div></div><div class=