Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Jetzt auch offiziell Dayot Upamecano verlängert um zwei Jahre bei RB Leipzig

Dayot Upamecano fühlt sich wohl bei RB Leipzig und will länger bleiben

Dayot Upamecano fühlt sich wohl bei RB Leipzig und will länger bleiben

Der heiß begehrte Dayot Upamecano hat seinen Vertrag bei RB Leipzig vorzeitig bis 2023 verlängert. Das bestätigte der Klub am Freitagmittag mit einem kurzen Video in den sozialen Netzwerken. Zuvor hatte bereits die Bild-Zeitung über die Personalie berichtet.

"Mit dieser Personalentscheidung können wir einen unseren zentralen Spieler an uns binden, der eine Identifikationsfigur für unseren Verein ist und unsere Spielphilosophie perfekt verkörpert", freut sich Sportdirektor Markus Krösche über die Verlängerung.

Dayot Upamecano: "Fühle mich unheimlich wohl bei RB Leipzig"

Im Gespräch ist laut Bild-Bericht eine Erneuerung der Ausstiegsklausel von bis zu 50 Millionen Euro. Bislang bissen alle interessierten Vereine bei dem jungen Franzosen, der für 10 Millionen Euro im Winter 2017 aus Salzburg kam, auf Granit.

Zu Arsenal, das mehrfach als interessiert galt, ließ RB ihn nicht ziehen. Real Madrid soll ihm selbst eine Nummer zu groß gewesen sein. Daher entschloss er sich nun zur Verlängerung, was den Leipzigern wie im Falle von Timo Werner Verhandlungsspielraum für einen größeren Deal in der Zukunft verschafft. Ein ablösefreier Wechsel des Franzosen aus Leipzig ist damit vom Tisch.

"Ich fühle mich unheimlich wohl bei RB Leipzig, weil das Gesamtpaket passt", sagte Dayot Upamecano in einer Vereinsmitteilung: "Wir haben ein junges und hungriges Team in einem unglaublich ambitionierten Verein und ich möchte mit RB Leipzig die nächsten Etappen und Ziele angehen, weil ich von unserem Weg und unserer Art Fußball zu spielen überzeugt bin." (RBlive/msc)