Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Weiter Gerüchte um Dayot Upamecano - Keine Winter-Transferpläne für Ampadu

Dayot Upamecano ist bei RB Leipzig ein beliebtes Ziel von Transfergerüchten.

Dayot Upamecano ist bei RB Leipzig ein beliebtes Ziel von Transfergerüchten.
Copyright: imago images / Picture Point LE

Bis 2021 läuft der Vertrag von Dayot Upamecano bei RB Leipzig. Eine Verlängerung des Arbeitspapiers scheint derzeit nicht in Reichweite zu sein. Entsprechend werden die Gerüchte um einen Wechsel des Innenverteidigers in naher Zukunft lauter.

Pep Guardiola an Dayot Upamecano interessiert?

Nun werden Pep Guardiola und Manchester City als Interessenten an den Diensten des Franzosen gehandelt. Der englische Meister wolle seine dünne Kaderdecke in der Defensive aufpeppen, so 90min.com. Neben Upamecano sei auch Ruben Dias von Benfica Lissabon ein für Manchester City interessanter Spieler. Angeblich suche der Klub für das Wintertransferfenster einen Neuzugang. Dass RB während der Saison einen Stamm-Innenverteidiger abgibt, ist allerdings unwahrscheinlich.

Zuletzt war Dayot Upamecano bereits mit Premier-League-Klub Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht worden. Auch Arsenal oder der FC Barcelona gelten als interessiert.

Ethan Ampadu soll bis nächsten Sommer bei RB Leipzig bleiben

Spekuliert wurde zuletzt auch, ob die bis Sommer 2020 laufende Leihe von Ethan Ampadu angesichts seiner geringen Spielzeit bei RB Leipzig vorzeitig beendet werden könnte. The Athletic hatte in diesem Zusammenhang berichtet, dass es im Leihvertrag für den FC Chelsea keine Möglichkeit gibt, die Leihe einseitig nach Ende der Hinrunde zu beenden.

Wie BILD nun hinzufügt, ist auch von RB-Seite keine Beendigung der Leihe bereits im Winter angedacht. "Eine vorzeitige Rückkehr ist keine Option“, erklärte demnach Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. „Julian Nagelsmann wird Ethan im Training so weiterentwickeln, dass er in dieser langen Saison sicher noch seine Einsatzzeit bekommt."

Ampadu kam am Wochenende bei der walisischen Nationalmannschaft über fast die komplette Spielzeit zum Einsatz und wahrte dort beim 2:0 in Aserbaidschan die Chancen auf eine direkte EM-Qualifikation, die man mit einem Sieg am Dienstagabend gegen Ungarn aus eigener Kraft schaffen kann. Bei RB Leipzig hat der 19-Jährige angesichts der Personalprobleme in der Defensive durchaus Chancen, am Samstag in der Bundesliga zum Einsatz zu kommen.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren