Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Nur noch der Medizincheck fehlt: Nkunku ist in Leipzig

Christopher Nkunku ist noch einen Medizincheck von einem Wechsel zu RB Leipzig entfernt.

Christopher Nkunku ist noch einen Medizincheck von einem Wechsel zu RB Leipzig entfernt.

Christopher Nkunku fand am Mittwochnachmittag den Weg zu RB Leipzig, wie die Bild-Zeitung berichtet. Sein aktueller Verein Paris St. Germain war zuvor bei Dynamo Dresden zu Gast und gewann das Testspiel mit 6:1.

Thomas Tuchel und Zsolt L├Âw testeten insgesamt 22 Spieler, aber Nkunku wurde nicht eingesetzt, denn er hatte am Mittwoch einen wichtigen Termin in Leipzig: Den obligatorischen Medizincheck, bevor eine endg├╝ltige Wechselfreigabe erfolgen kann. F├╝r kolportierte 13 Millionen Euro soll er wohl einen Vertrag bis 2024 bekommen. Auch Bayern M├╝nchen und der FC Arsenal wurden ger├╝chteweise mit dem U21-Nationalspieler in Verbindung gebracht.

(msc)

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren