Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Endg├╝ltige Absage? Rangnick soll sich gegen Milan entschieden haben

Red Bull statt Mailand: Ralf Rangnick hat Milan offenbar abgesagt.

Red Bull statt Mailand: Ralf Rangnick hat Milan offenbar abgesagt.

Ralf Rangnick wird laut ÔÇ×SkyÔÇť-Informationen nicht zum AC Mailand wechseln. Seit Monaten hatten sich immer wieder Ger├╝chte gehalten, wonach der Ex-Trainer von RB Leipzig vor einem Engagement als Trainer und Sportchef beim italienischen Traditionsverein stehe.

Zuletzt war bei Mailand Sportdirektor Zvonimir Boban entlassen worden und hatte daraufhin ausgeplaudert, dass sich der Klub schon seit Dezember mit Rangnick als Nachfolger einig sei. Rangnicks Dementi folgte umgehend.

Nun, so berichtet ÔÇ×SkyÔÇť am Mittwoch, soll sich der Deal doch noch zerschlagen haben, nachdem zuvor eine grunds├Ątzliche Einigung bestanden haben soll. Seit Juli 2019 ist Rangnick Head of Sport and Development Soccer bei Red Bull. (RBlive)

Das k├Ânnte Dich auch interessieren