Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB-Leipzig-Stammspieler auf dem Zettel von Premier-League-Klubs?

Dürfen sich Lukas Klostermann und Yussuf Poulsen über das Interesse von Premier-League-Klubs freuen?

Dürfen sich Lukas Klostermann und Yussuf Poulsen über das Interesse von Premier-League-Klubs freuen?
Copyright: imago images / Joachim Sielski

Sieben Pflichtspiele ohne Niederlage. Weiter Tabellenführer in der Bundesliga. Klar, dass da auch die Spieler von RB Leipzig in den Fokus von anderen Klubs oder zumindest in den Fokus von Gerüchten über das angebliche Interesse anderer Klubs rücken.

Lukas Klostermann bei Manchester City auf dem Zettel?

So soll Lukas Klostermann laut 90min.com das Interesse von Englands Meister Manchester City und Pep Guardiola gewecket haben. Der Rechtsverteidiger habe die Scouts des Klubs zuletzt beeindrucken können. Aufgrund eines nur noch zwei Jahre bis 2021 laufenden Vertrags wäre Klostermann im kommenden Sommer eventuell billiger zu haben als andere Alternativen.

Im März hatte der 23-Jährige noch erklärt, dass er sich um eine Vertragsverlängerung bei RB Leipzig keine Gedanken macht. „Ich fühle mich hier sehr wohl, und ich glaube, das merkt man auch. Aber bis 2021 ist es ja noch ewig lang hin, deshalb muss man da jetzt nicht reden. Es ist alles gut, wie es jetzt ist“, erklärte er damals. Markus Krösche bekannte allerdings zuletzt, dass man die Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Klostermann aufgenommen habe. „Natürlich möchten wir gern mit ihm verlängern.“ Aufgrund der Vertragslaufzeit habe man allerdings „noch etwas Zeit. Wir lassen uns nicht treiben.”

FC Everton an Yussuf Poulsen interessiert?

Auch auf dem Zettel der Premier League steht derweil laut Express Yussuf Poulsen. Der Däne werde von den Scouts des FC Everton auf Anweisung von Trainer Marco Silva beobachtet. Poulsen würde dem Everton-Angriff eine neue, körperliche Option hinzufügen. Auch Newcastle United sei interessiert.

Am Wochenende bekamen die Scouts von Ademola Lookmans Ex-Klub FC Everton jedenfalls nichts zu sehen, weil Yussuf Poulsen Vater wurde und die Reise nach Bremen nicht mit antrat. Bei RB Leipzig steht der Angreifer noch bis 2022 unter Vertrag. Seit 2013 und der dritten Liga stürmt er für RBL und ist damit der dienstälteste Akteur im Verein.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren