Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

RB-Wunschstürmer Daka beteiligt sich auf Twitter offenbar an Transferspekulationen

SOCCER - BL, RBS vs Sturm SALZBURG,AUSTRIA,04.APR.21 - SOCCER - tipico Bundesliga, championship group, Red Bull Salzburg vs SK Sturm Graz. Image shows the rejoicing of Patson Daka RBS. PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxSWE GEPAxpictures/xDavidxGeieregger

Patson Daka soll bei RB Leipzig weit oben auf der Wunschliste stehen.

Transfergerüchte sind in der Saisonpause beileibe nichts Ungewöhnliches. Dass sich ein Fußball-Profi in den sozialen Netzwerken selbst an den Spekulationen beteiligt, schon. Genau das hat jetzt offenbar Patson Daka, Stürmer von Red Bull Salzburg getan. Er retweetete die Nachricht eines User, wonach der FC Chelsea im Rennen um ihn die Konkurrenz ausstechen würde. 

RB Leipzig soll an Patson Daka interessiert sein

Später löschte Daka, an dem auch RB Leipzig gesteigertes Interesse haben soll, den Retweet wieder. Ein Screenshot ist aber noch im Netz zu finden, laut eines RB-Fans wurde die Nachricht vom Original-Account Dakas geteilt. In der Vorsaison traf der Angreifer aus Sambia in der österreichischen Bundesliga 28 Mal ins Netz. Der Rechtsfuß steht seit 2017 beim Schwesterklub der Leipziger unter Vertrag ist bereit für den Sprung in eine größere Liga.

Ein Screenshot von Dakas später gelöschtem Retweet.

Ein Screenshot von Dakas später gelöschtem Retweet.

Unter anderem der FC Liverpool, Manchester City und West Ham United sollen nach verschiedenen Medienberichten neben Chelsea ebenfalls die Fühler nach dem Torjäger ausgestreckt haben. Hochklassige Konkurrenz für RB Leipzig im Transfer-Wettstreit, im dem der Ausgang - trotz Dakas mutmaßlichen Retweets - offen zu sein scheint. (RBlive/fri)