Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Sforza will RB-Talent Fünf Interessenten für Youngster Talabidi

Wuchtiger Innenverteidiger: Malik Talabidi.

Wuchtiger Innenverteidiger: Malik Talabidi.

RB Leipzig ist dieser Tage dabei, seine ausjährigen Talente aus der U19 an den Klub zu bringen. Wie transfermarkt.de berichtet, gibt es für Innenverteidiger Malik Talabidi, der 2016 aus dem Nachwuchs von Rot-Weiß Erfurt kam, fünf Interessenten. Am Konkretesten wohl vom Schweizer Zweitligisten FC Wil. Dort ist der Ex-Kaiserslauterer und -Bayern-Star Ciriaco Sforza Trainer.

Talabidi soll sich aktuell in der Schweiz befinden, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Neben Wil sollen zwei deutsche Zweitligisten und zwei Erstligisten aus Belgien Interesse bekundet haben. RB will das Abwehrtalent wohl zunächst ein Jahr verleihen.

Der fünfmalige U19-Nationalspieler hatte 2019 einen Profivertrag bis 2021 bei RBL unterschrieben. Der Thüringer wird an diesem Donnerstag 19 Jahre alt.

(RBlive/ukr)