Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Simakan vor Medizincheck  Verhandlungen bei RB Leipzig abgeschlossen? 

Mohamed Simakan k├Ânnte der n├Ąchste Franzose im Kader von RB Leipzig werden.

Mohamed Simakan k├Ânnte der n├Ąchste Franzose im Kader von RB Leipzig werden.

Mohamed Simakan soll bei RB Leipzig die Schmerzen ├╝ber den Abschied von Dayot Upamecano lindern, wenn der dem Vernehmen nach im Sommer zum FC Bayern M├╝nchen oder in die Premier League wechselt. Wie der franz├Âsische Sender TF1 berichtet, sind die Verhandlungen von Rb Leipzig mit Simakan und Racing Stra├čburg abgeschlossen und der Medizincheck in Leipzig steht bevor. 

Verl├Ąuft dieser erfolgreich, soll Simakan einen Vertrag bis 2026 erhalten. Verkompliziert wird der Transfer durch einen Eingriff am Knie, dem sich Simakan unterzog, wie vor Kurzem bekannt wurde. Zuletzt galt der AC Mailand als Favorit auf den Transfer. RB Leipzig ├╝berweist bei Abschluss rund 15 Millionen Euro nach Stra├čburg. 

Noch steht die Fixierung des Wechsels laut RBlive-Informationen zwar nicht unmittelbar bevor, doch der Transfer k├Ânnte in den kommenden Tagen perfekt gemacht werden.

Leipzig t├Ątigte schon im Winter mit 20 Millionen Euro f├╝r Dominik Szoboszlai die h├Âchsten Ausgaben der Bundesliga. F├╝r Dayot Upamecano winken aufgrund seiner Ausstiegsklausel allerdings Einnahmen in H├Âhe von 42,5 Millionen Euro. 

(RBlive/msc/ukr)