Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Update: Auch Sevilla bietet offenbar für RB-Keeper Peter Gulacsi

RB-Keeper Peter Gulacsi soll das Interesse von Benfica Lissabon geweckt haben.

RB-Keeper Peter Gulacsi soll das Interesse von Benfica Lissabon geweckt haben.
Copyright: imago/eu-images

Eigentlich sind die Personalplanung bei RB Leipzig zur neuen Saison abgeschlossen, die Transfergerüchte ebben aber bis zum Ende der Wechselperiode am 2. September wohl nicht ab. Am Donnerstag berichtete die portugiesische Zeitung „Rekord“ über ein Interesse von Benfica Lissabon an Torwart Peter Gulacsi. Am Freitag heißt es dort bereits, Benfica biete 15 Millionen Euro und sei aktuell mit Vereinsvertretern in Leipzig, u einen Deal auszuhandeln.

Auch das Portal „transfermarkt.de“ bezieht sich auf den Bericht aus Portugal. Demnach soll Benfica entsprechende Verhandlung mit dem Bundesliga-Klub planen, nachdem man bei Wunschkandidat Mattia Perin von Juventus Turin abgeblitzt war. In Leipzig ist der 29-Jährige die klare Nummer eins, entwickelte sich zu einem der besten Keeper der Liga und hat noch einen Vertrag bis 2022.

Zudem berichtet die „Bild“ am Freitag, dass der FC Sevilla bereits drei konkrete Angebote für den ungarischen Nationalspieler abgegeben haben soll. Leipzig lehnte jedoch alle Offerten, die höchste soll zwölf Millionen Euro betragen haben, ab.Was ist also dran am Gerücht?

RB Leipzig: Personalien Gulacsi und Nübel könnten 2020 interessant werden

Nach RBLive-Einschätzung ist ein Wechsel noch in diesem Sommer kein Thema, zumal Gulacsi mit RB in der Champions League spielt und der Saisonstart kurz bevor steht. Dass RB seinen Stammkeeper jetzt noch abgeben würde, ist nicht zu erwarten.

Zuletzt hatte es rund um RB Leipzig schon Gerüchte um eine Torwart-Rotation gegeben – allerdings erst für die Saison 2020/21. So soll der Klub Interesse an Schalkes Top-Talent Alexander Nübel haben, der im Sommer 2020 ablösefrei auf dem Markt ist. Dann würde auch ein Wechsel von Gulacsi ins Ausland ins Gesamtbild passen, der Ungar gilt als Fan der englischen Premier League. Ein solches Szenario für 2020 wäre wohl realistischer – wenn bei RB überhaupt einen Wechsel auf der stark besetzten Torwartposition nachgedacht wird. (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren