Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Neue Chance für RB? Valentino Lazaro kommt im Sommer wohl auf den Markt

Valentino Lazaro ist aktuell von Inter Mailand an Newcastle United ausgeliehen.

Valentino Lazaro ist aktuell von Inter Mailand an Newcastle United ausgeliehen.

Valentino Lazaro und RB Leipzig - die Transfergerüchte halten sich nun schon länger als ein halbes Jahr. Zunächst war der Ex-Herthaner im Winter als Kandidat beim Herbstmeister im Gespräch, nun soll er auch im Sommer noch ein Transferziel sein.

Die Situation: Im  Sommer 2019 war der 24-Jährige aus Berlin für gute 22 Millionen Euro Ablöse zu Inter Mailand gewechselt. Offenbar nicht seine beste Karriere-Entscheidung, denn schon im Winter wurde Lazaro per Leihe zu Newcastle United verschickt, wo er aktuell wegen der Corona-Pandemie beim Tabellen-13. der Premier League nicht spielen darf.

Valentino Lazaro: RB Leipzig, Eintracht Frankfurt und Newcastle United interessiert?

In Mailand hat der österreichische Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2023, im Sommer kehrt er - Stand jetzt - nach Italien zurück. Aber wie geht es dann weiter?

Englische Medien berichten, dass Newcastle die Leihgabe gerne fest verpflichten würde, die Kaufoptionen aus Vor-Corona-Zeiten aber zu hoch sein soll. Es müsste also nachverhandelt werden, was RB Leipzig wieder auf den Plan ruft. Denn laut "fcinternews" ist der Klub nach wie vor an Lazaro interessiert, ebenso wie Bundesliga-Rivale Eintracht Frankfurt. Zuletzt gab es sogar das Gerücht, Inter wolle Lazaro im Tausch mit Timo Werner nach Leipzig schicken.

Lazaro, der auf der rechten Außenbahn variabel eingesetzt werden kann, kennt den RB-Fußball aus seiner Zeit in Salzburg, wo er bis 2017 gespielt hatte. Das Portal "transfermarkt.de" gibt den Marktwert des Österreichers mit 15 Millionen Euro an. Ein Schnäppchen dürfte Lazaro also auch trotz Corona-Pause nicht werden. (RBLive)

Das könnte Dich auch interessieren