Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Torjäger und Vaterfreuden Matheus Cunha blüht bei Hertha BSC auf

Matheus Cunha traf drei Mal für Hertha und bekommt in Kürze einen Sohn.

Matheus Cunha traf drei Mal für Hertha und bekommt in Kürze einen Sohn.

Bei RB Leipzig ist Matheus Cunha nicht final glücklich geworden, daher zog es ihn für 28 Millionen Euro weiter zu Hertha BSC Berlin. Seitdem er in der Hauptstadt spielt, läuft es rund für den Brasilianer. 

Cunha erzielte jetzt schon mehr Bundesligatore für Berlin

Zuvor hatte er unter Ralf Rangnick zwar häufig eine Jokerrolle inne und wusste mitunter auch zu überzeugen, an Timo Werner und Yussuf Poulsen war dennoch kein Vorbeikommen. In 35 Bundesliga-Einsätzen traf er für Leipzig zwei Mal. Besser lief es für ihn in der Europa League, wo er in der B-Elf auf sechs Tore kam.

Und eben bei Hertha BSC Berlin: Seit seinem Wechsel spielte er fünf Mal, lieferte beim Debüt gegen Paderborn einen Assist und traf nun drei Mal in Folge, zuletzt mit einem feinen Tor gegen Hoffenheim. 

Werdender Vater verrät: "Komm schon, mein Junge!"

Auch privat geht es ihm bestens. Sein Jubel nach dem Treffer am letzten Spieltag verriet, dass die Geburt seines ersten Kindes bevorsteht, seine Freundin Gabriela ist hochschwanger. "Ich freue mich über das Tor und auf mein Kind, das vielleicht diese Woche zur Welt kommt. Meine Freundin ist jetzt schon ins Krankenhaus gekommen. Es kann jederzeit losgehen", zitiert ihn die Bild-Zeitung. Und er selbst verrät via Instagram: Es wird ein Junge.

(RBlive/msc)