Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Stadt & Stadion

RB Leipzig gegen Olympique Lyon: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Olympique Lyon (02.10.2019, 21.00 Uhr) wird die Red Bull Arena am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Champions League mit über 40.000 Zuschauern gefüllt sein. Der Heimbereich ist ausverkauft. Zurückgegebene Tickets gibt es je nach Verfügbarkeit noch online in der Ticketbörse. Mehr…

RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt (25. August 2019, 15.30 Uhr) werden in der ausverkauften Red-Bull-Arena am zweiten Spieltag der Bundesliga 2019/2020 über 40.000 Zuschauer erwartet. Rückläufertickets für die Partie gibt es je nach Verfügbarkeit in der Ticketbörse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Zugang aus Holland: Red Bull Arena glänzt mit neuem Rollrasen

Neuer Rasen für die Leipziger Arena.

Die Red Bull Arena hat einen neuen Rasenteppich bekommen. Nachdem das zehn Monate alte Grün von einem Pilz befallen war, musste dieser Tage ein neuer Rollrasen im Leipziger Stadion verlegt werden. Wie der Sportbuzzer berichtet, stammt der Rasen aus Holland und kostet etwa 100.000 Euro. RB Leipzig teilte nun via Twitter mit, dass die Verlegung des Rasens erfolgreich beendet wurde. Mehr…

11.200 Plätze: Stehplatz-Tribüne der Red Bull Arena soll im Sommer 2020 fertig sein

Steher für RB Leipzig

Die Kapazität der Red Bull Arena soll bereits im kommenden Sommer deutlich erweitert werden. Im Zuge des Stadionumbaus soll die Stehplatztribüne bereits zum Start der Spielzeit 2020/21 eröffnet werden. Im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung (Print und in voller Länge online bei mzweb.de) sagte RB Leipzigs Geschäftsführer und Vereinsvorsitzender Oliver Mintzlaff: „Die Stehtribüne fasst dann 11.200 Zuschauer und soll zu Beginn der Saison 2020/21 fertig sein, ebenso wie der Damm-Durchbruch und die Erweiterung der Kioske und Toiletten.” Mehr…

Bier- und Bratwurstpreise: So schneidet RB im Liga-Vergleich ab

Das Stadionbier in der Red Bull Arena ist das teuerste in der Bundesliga.

Das Bier und die Bratwurst in der Red Bull Arena werden zur neuen Saison teurer. Diese Preiserhöhung hatte RB Leipzig vor einer Woche bereits bekanntgegeben. 4,40 Euro wird der halbe Liter Stadionbier künftig kosten. Ein extremer Preis oder doch eher ganz normal in der Bundesliga? Mehr…

Stadionumbau bis 2021: RB investiert 60 Millionen Euro für erste Phase

RB Leipzig investiert allein für die erste Phase des Umbaus des Zentralstadions 60 Millionen Euro. Das gab Geschäftsführer Oliver Mintzlaff bei einem Mediengespräch während des Trainingslagers in Seefeld bekannt. „Das ist nicht das Ende der Fahnenstange, aber das ist für den ersten Schritt für uns wirtschaftlich vertretbar”, sagte Mintzlaff. Mehr…

RB Leipzig gegen Bayern München: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München (11. Mai 2019, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 33. Spieltag der Bundesliga knapp 42.000 Zuschauer erwartet. Das Stadion ist komplett ausverkauft. Rückläufertickets für die Partie gibt es im Online-Ticketshop und nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen SC Freiburg: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg (27. April 2019, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 31. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Der Heimbereich ist ausverkauft. Rückläufertickets für die Partie gibt es im Online-Ticketshop und nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg (13. April 2019, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 29. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Der Heimbereich ist fast ausverkauft. Resttickets und Rückläufertickets für die Partie gibt es im Online-Ticketshop und nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Trotz sparsamerem Ausbau: Leipzig glaubt an EM in der Red Bull Arena

Die Red Bull Arena wird in geringerem Maße ausgebaut als geplant. Für die Europameisterschaft sollen damit keine Probleme verbunden sein.

Am Rande der Mitgliederversammlung hatte Oliver Mintzlaff Stellung zum Stadionausbau bezogen. Demnach wird die Red Bull Arena bis 2022 ’nur‘ auf rund 48.000 Plätze ausgebaut und nicht auf die maximal möglichen 57.000 Plätze. Das soll vor allem durch den Umbau der Fanblöcke in reine Stehplatzblöcke erreicht werden. In Sektor B sollen dann 9.000 Fans Platz finden. Bei internationalen Spielen dürften dann aber weiter nur 42.000 Menschen ins Stadion. Mehr…

RB Leipzig gegen Hertha BSC: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Hertha BSC (30. März 2019, 18.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 25. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Der Heimbereich ist ausverkauft. Rückläufertickets für die Partie gibt es in der Ticketbörse und nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Wer erkennt die Täter? Öffentlichkeitsfahndung nach Angriff auf RB-Fans

In Leipzig sind im Dezember 2018 nach einem Fußballspiel zwei RB-Fans attackiert worden.

Die Polizei Leipzig sucht nach einem Mann und einer Frau, die am 2. Dezember in Leipzig zwei Leipziger Fußballfans angegriffen haben. Der Vorfall ereigneten sich laut Polizei im Anschluss an das Fußballspiel zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach. Die beiden 39 und 50 Jahre alten Opfer hatten nach dem Spiel noch ein Bier am Stadion getrunken und liefen gegen 18.15 Uhr in Richtung Waldstraßenviertel. Mehr…

Weitere Verzögerungen beim Ausbau der Red Bull Arena?

Die Red Bull Arena in Leipzig, Heimspielstätte von RB Leipzig.

Ursprünglich sollte der Umbau der Red Bull Arena bis zum Ende der Saison 2020/2021 abgeschlossen sein. Dabei war auch ein Ausbau der Kapazität auf bis zu 57.000 Plätze möglich. Mindestens 50.000 Plätze sollten es im ersten Schritt werden. Mehr…

RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt (09. Februar 2019, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 21. Spieltag der Bundesliga bis zu 40.000 Zuschauer erwartet. Tickets für die Partie gibt es in der Ticketbörse und an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg (06. Februar 2019, 18.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena im Achtelfinale des DFB-Pokal werden bis zu 20.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es weiterhin online in der Ticketbörse oder am Spieltag auch an der Abendkasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Stadt Leipzig wirbt in Frankfurt für Spiel gegen RB Leipzig

In Frankfurt wirbt die Stadt Leeipzig für ein Spiel gegen RB.

Wie man bei Leipziginfo.de lesen kann, rührte das Leipziger Stadtmarketing im Rahmen der Kampagne „Ein Klang für Leipzig“ auch in Frankfurt die Werbetrommel. Mit Plakatwerbung und einem Gewinnspiel sollen nicht nur Frankfurt- oder Fußballfans in die Messestadt gelockt werden. Auch die klassische Musik des Gewandhaus ist weit über die Stadtgrenzen bekannt. Mehr…

Brandstiftung am historischen Schwimmstadion neben Red Bull Arena

Vom Schwimmstadion sind nur noch wenige Teile erhalten.

Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, wurde am Samstagabend gegen 23.55 Uhr die Feuerwehr zum Sportforum gerufen. Flammen loderten über der Tribüne des alten Schwimmstadions. Unbekannte waren über eine Treppe auf das leerstehende Gebäude gelangt und hatten dort so einige Tannenbäume entsorgt. Ein größerer Schaden am Gebäude entstand nicht. Mehr…

RB Leipzig gegen Borussia Dortmund: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund (19. Januar 2019, 18.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 18. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Das Stadion ist ausverkauft. Rückläufertickets gibt es je nach Verfügbarkeit noch in der Ticketbörse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Wochenmarkt am Sportforum macht Pause nach Bauarbeiten

Auf dem Parkplatz vor der Festwiese fand der Verbrauchermarkt an Samstag ohne Heimspiel von RB Leipzig statt.

Im Dezember gab es wieder einmal kleinere Bauarbeiten auf dem Gelände der Red Bull Arena: Die Toilettenhäuschen auf den Parkplatzen vor der Festwiese wurden abgerissen. Laut Leipziger Volkszeitung ist das der Grund, weshalb der „Verbrauchermarkt“ vorerst nicht mehr stattfindet. Mehr…

Mit der S-Bahn entlang des Elsterflutbetts zur Red Bull Arena?

Auf dem Stadionvorplatz könnte es langfristig Veränderungen an der Verkehrsführung geben.

Den Entwurf für eine Hochbahnstrecke, die auch die Red Bull Arena an das S-Bahn-Netz anschließen würde, legte der 26-jährige Konstantin Dobeleit schon im Februar vor. Nun habe die Idee, das S-Bahn-Netz der Stadt überirdisch zu erweitern, neuen Zuspruch bekommen, berichtet die Leipziger Volkszeitung. Mehr…

RB Leipzig gegen Werder Bremen: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Werder Bremen (22. Dezember 2018, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 17. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es noch in der Ticketbörse und je nach Verfügbarkeit an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen 1. FSV Mainz 05: Anreise zur Red-Bull-Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und 1. FSV Mainz 05 (16. Dezember 2018, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am 15. Spieltag der Bundesliga über 30.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es in der Ticketbörse und an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Besucherzahlen in der Stadt werden durch den Weihnachtsmarkt und einen verkaufsoffenen Sonntag noch zusätzlich deutlich erhöht. Mehr…

RB Leipzig gegen Rosenborg Trondheim: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Am Donnerstagabend tritt RB Leipzig im sechsten Spiel der Gruppenphase der Europa League in der Red Bull Arena gegen Rosenborg Trondheim an (13.12.2018, 21.00 Uhr). Zu der Begegnung werden weniger als 20.000 Zuschauer erwarten. Karten für die Partie gibt es online noch in der Ticketbörse oder dann an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach: Anreise zur Red-Bull-Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach (02. Dezember 2018, 15.30 Uhr) werden in der ausverkauften Red-Bull-Arena am 13. Spieltag der Bundesliga über 40.000 Zuschauer erwartet. Rückläufertickets gibt es je nach Verfügbarkeit noch in der Ticketbörse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Besucherzahlen in der Stadt werden durch den Weihnachtsmarkt und einen verkaufsoffenen Sonntag auch noch zusätzlich deutlich erhöht. Mehr…

RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen: Anreise zur Red-Bull-Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen (11. November 2018, 15.30 Uhr) werden in der Red-Bull-Arena am elften Spieltag der Bundesliga über 30.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es weiter im Onlineshop oder am Spieltag an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Erschwert wird die Anreise durch das um 16 Uhr in der benachbarten Arena beginnende Handball-Bundesligaspiel zwischen dem SC DHfK Leipzig und dem TSV Minden. Mehr…

Red Bull Arena: Keine Oberränge hinter den Toren?

Vor ihrem Umbau sieht die Red Bull Arena in Leipzig noch das Länderspiel zwischen Deutschland und Russland.

Viel spekuliert wurde zuletzt über den Ausbau der Red Bull Arena. Der soll im November nach dem Länderspiel Deutschland gegen Russland, das in Leipzig ausgetragen wird (15.11.2018), beginnen. Schon zum Spiel gegen Schalke verringerte sich die Gesamtkapazität des Stadions in Vorbereitung der Bauarbeiten von 42.558 auf 41.939. Mehr…

RB Leipzig gegen 1. FC Nürnberg: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und dem 1. FC Nürnberg (07.10.2018, 18.00 Uhr) werden am 7. Spieltag der Bundesliga in der Red Bull Arena über 35.000 Zuschauer erwartet. Tickets für die Partie gibt es online in der Ticketbörse oder an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Ralf Rangnick wünscht sich Fußball-EM in Leipzig

Die Red Bull Arena zu Leipzig als Gastgeber der EM 2024?

Ralf Rangnick würde sich über einen Zuschlag für die deutsche EM-Bewerbung freuen. Dann würde auch Leipzig ein Spielort werden. Die UEFA entscheidet am morgigen Donnerstag. Einziger Konkurrent für Deutschland ist die Türkei. Allgemein rechnet man mit einem Zuschlag für die deutsche Bewerbung. Mehr…

RB Leipzig gegen Fortuna Düsseldorf: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Fortuna Düsseldorf (02.09.2018, 15.30 Uhr) werden am 2. Spieltag der Bundesliga in der Red Bull Arena bis zu 35.000 Zuschauer erwartet. Tickets für die Partie gibt es Ticketbörse oder an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Streit um „fliegende Händler“ bei RB-Spielen

Die Red Bull Arena zu Leipzig.

Rund um die Red Bull Arena ansässigen Gewerbetreibenden ist ein Aussschank außer Haus bei Spielen von RB Leipzig nicht gestattet. Dass sie sich gegenüber „fliegenden Händlern“ ungerecht behandelt fühlen, war nun Thema in der Leipziger Stadtratssitzung. Das berichtet die Leipziger Internetzeitung. Mehr…

Alte Pläne für das Leipziger Sportmuseum: Neuer Nachbar für RB?

Die Leiterin des Sportmuseums Leipzig Gerlinde Rohr steht vor der Ruine des alten Leipziger Schwimmstadions. Archivfoto: imago

Wer in Leipzig etwas über die ruhmreiche Sportgeschichte sucht, wird zur Zeit in den Räumen des Stadtgeschichtlichen Museums am Olympiastützpunkt fündig. Laut L-IZ bestehen bestehen aber schon lange Pläne, die Sammlung an Dokumenten und Exponaten weiter südlich am Sportforum unterzubringen. Mehr…

Red Bull Arena im Veganer-Ranking auf Platz 3

Während es Chrisoph Metzelder mit der klassichen Bratwurst versucht, könnte man in der Red Bull Arena auch als Veganer herzhaft zubeißen.

Derzeit ist in der Red Bull Arena Sommerpause. Im Juni wird sie noch mal von Helene Fischer bespielt, bevor es dann für RB Leipzig frühestens Ende Juli in der Europa-League-Qualifikation weitergeht. Das wäre der Fall, wenn Eintracht Frankfurt am morgigen Samstag das Finale des DFB-Pokals gewinnt. Mehr…

Kann man bald in der Red Bull Arena heiraten?

Vielleicht wird auch in der vereinseigenen RB-Kapelle mal ein Ja-Wort gegeben. Symbolbild: Twitter.com / dierotenbullen

Vor Kurzem gab sich ein Pärchen aus Torgau das Ja-Wort, um VIP-Tickets für das Spiel RB Leipzig gegen Bayern München zu gewinnen. Möglicherweise könnte das sogar bald in der Red Bull Arena passieren, wie die Leipziger Volkszeitung berichtet. Mehr…

RB Leipzig gegen Bayer Leverkusen: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen (09.04.2018, 20.30 Uhr) werden am 29. Spieltag der Bundesliga in der Red Bull Arena deutlich mehr als 40.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es im Online-Vorverkauf und an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

RB Leipzig gegen Olympique Marseille: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Zum Spiel zwischen RB Leipzig und Olympique Marseille (05.04.2018, 21.05 Uhr) werden im Hinspiel des Viertelfinales der Europa League in der Red Bull Arena mehr als 30.000 Zuschauer erwartet. Tickets gibt es weiterhin im freien Vorverkauf und an der Tageskasse. Die Stadt Leipzig empfiehlt wie immer die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Bund stimmt Stadionkauf durch RB Leipzig zu

Die Red Bull Arena zu Leipzig.

Es schien nur noch eine Formalität, aber von der Zustimmung des Bundes zum Ankauf der Red Bull Arena hing die endgültige Entscheidung ab, ob RB Leipzig zukünftig im vereinseigenen Wohnzimmer spielen darf. Mehr…

Anwohner fordern Straßensperren bei Heimspielen von RB Leipzig

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Seitdem durch RB Leipzig wieder Bundesligafußball in der Messestadt gespielt wird, ist auch die Parkplatznot in den umliegenden Vierteln immer größer geworden. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, reagiert die Stadt mit schrittweiser Umwandlung in Anwohnerparkzonen. Mehr…

Neue Räume der Red Bull Arena wie im alten Zentralstadion

Die Red Bull Arena wird für die kommende Saison noch kräftig umgebaut. So soll den höheren Anforderungen der Champions League an die VIP-Logen gerecht werden, was bislang durch provisorische Zelte geschah. Im Innenbereich des Stadions hat schon jetzt der Leipziger Designer Ilja Oelschlägel Hand angelegt, wie der Sportbuzzer berichtet. Mehr…

Bund muss bei Stadionverkauf zustimmen

Ganz so extrem wird der nächste Umbau nicht ablaufen, aber ab Sommer 2018 werden Bauarbeiter an der Red Bull Arena wieder zum Alltag gehören.

Erst kürzlich wurde der Verkauf der Red Bull Arena besiegelt. Stadt Leipzig, Stadionbesitzer Michael Kölmel und das Käufer-Joint-Venture aus RB Leipzig und Red Bull hatten sich auf entsprechende Verträge geeinigt. Mehr…

DFB bestimmt Spielorte für Europameisterschaft

Die Red Bull Arena zu Leipzig als Gastgeber der EM 2024?

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kürt heute die zehn Städte, mit denen er sich um die EM 2024 bewirbt. Bei der Auswahl sollen ausschließlich die technischen Daten der 14 Kandidaten bewertet werden. Leipzig bewirbt sich mit der Red Bull Arena um Spiele bei der Europameisterschaft. Mehr…

Einigung über Verkauf der Red Bull Arena im Oktober

Die Red Bull Arena in Leipzig. Bild: imago/ Zentralstadion Leipzig

Eine wegweisende Entscheidung wurde bei RB Leipzig im letzten Jahr mit der Bekanntgabe getroffen, dass Stadionbesitzer Michael Kölmel die Red Bull Arena im ehemaligen Zentralstadion abgekauft werden soll. Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, steht man kurz vor einer Einigung. Mehr…

Champions League mit RB Leipzig: Anreise zur Red Bull Arena

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Rund 40.000 Zuschauer werden zum ersten Spiel von RB Leipzig in der Champions League gegen den AS Monaco in der Red Bull Arena erwartet. Nur noch wenige Resttickets sind für die Partie verfügbar. Die Stadt Leipzig empfiehlt deswegen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Red Bull Arena: Keine Planungen für W-Lan

Als modisches Accessoire immer gut zu gebrauchen, der Zugang zum Internet ist in der Red Bull Arena aber oft eher schwierig.

Nur acht Vereine der Bundesliga leisten sich W-Lan-Netze zumindest für Teile der Besucher. In den anderen Stadien werde so etwas nur für Pressevertreter oder VIP-Gäste angeboten. Das ergibt eine entsprechende Aufstellung von sparhandy.de. Mehr…

Topschiedsrichter leitet Topspiel

Felix Zwayer: Mit vollem Körpereinsatz am Ende zur richtigen Entscheidung.

Am morgigen Samstag tritt RB Leipzig zum Topspiel beim FC Schalke 04 an. 18.30 Uhr ist Anpfiff in der Veltins-Arena. Der DFB schickt mit Felix Zwayer einen seiner absoluten Topschiedsrichter zu dieser Partie. Mehr…

RB Leipzig bei Parkplatzpreisen im Mittelfeld

Beschilderung der Parkplätze rund um das Stadion.

Empfohlen ist die Anreise mit dem Auto zu Heimspielen von RB Leipzig nicht. Zu wenig Parkplätze gibt es rund um das Innenstadtstadion. Das benachbarte Wohngebiet wird regelmäßig für Heimspiele für Auswärtige abgesperrt. Deswegen setzen viele Besucher der Red Bull Arena auf die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mehr…

Neue Tore in der Red Bull Arena für Timo Werner und Co.

Timo Werner lässt gegen den FC Bayern München das Netz in der Red Bull Arena zappeln.

Die Bauarbeiten in der Red Bull Arena für die Aufstockung der Sitzplätze lassen noch auf sich warten. Zumindest gab es erstmal neue Tore. Die alten hätten möglicherweise einem neuerlichen Torregen wie in der vergangenen Saison nicht standgehalten. Mehr…

Red Bull Arena: Oliver Mintzlaff wünscht sich mehr Tempo

Wie lange wird es dauern, bis die Kräne wieder an der Red Bull Arena stehen?

Oliver Mintzlaff hat sich unzufrieden zum Stand der Dinge beim Verkauf der Red Bull Arena geäußert. Der Geschäftsführer von RB Leipzig wünscht sich von der Stadt Leipzig „mehr Tempo“ bei den nächsten Schritten. Das erklärt er im Interview mit der LVZ. Mehr…

Mehr Besucher bei CL-Spielen: 30 Verkehrssperren in 2017/18

Die Red Bull Arena liegt direkt am Waldstraßenviertel.

Wenn das ehemalige Zentralstadion seine Pforten öffnet herrscht großer Andrang. Hauptsächlich die Fußballspiele von RB Leipzig, aber auch Konzerte sorgen dafür, dass in den kommenden zwölf Monaten rund dreißig Mal der Verkehr rund ums Stadion beschränkt wird, wie die Leipziger Volkszeitung berichtet. Mehr…

Nach Zoff mit der Szene: RB Leipzig lädt Skater ins Stadion ein

Red-Bull-Fahrer Jost Arens im Leipziger Stadion.

Fußball zählt zu den jüngeren Sportarten im Portfolio des Getränkekonzerns Red Bull. Beim Go Skateboarding Day hatten Skateboarder in Leipzig das Stadion am Sportforum ganz für sich. Dabei war das Verhältnis zwischen RB Leipzig und der Skateszene nicht immer bestens, wie die VICE im letzten Jahr berichtet hatte. Mehr…

Red Bull Arena: Testweiser Einsatz gegen Terror

Die Red Bull Arena: Nicht nur ein Fußballtempel, sondern auch Grund für regelmäßige Polizeieinsätze.

In der Sommerpause nutzt auch die Polizei die Zeit, um Abläufe zu testen und zu verbessern. So absolvierten die Beamten heute eine Übung, in der unter anderem die Begleitung von Fans ins Stadion getestet wurde, wie BILD berichtet. Mehr…

Neuer Rasen für die Red Bull Arena

Optisch ansprechend, aber suboptimal für den Rasen der Red Bull Arena: Spieler sprühen nach dem Spiel gegen die Bayern ihre Dankes-Worte direkt auf die Spielfläche.

Im letzten Sommer erst wurde der Rasen in der Red Bull Arena erneuert. Aber der nächste liegt schon fast vor der Tür. Denn wie Stadionsprecher Tim Thoelke in einer Kolumne verrät, soll auch in diesem Sommer der Spielgrund für die Fußballer von RB Leipzig und deren Gäste erneuert werden. Mehr…

Ein Konkurrent weniger für die Red Bull Arena

Die Red Bull Arena zu Leipzig.

Leipzig und die Red Bull Arena haben im Kampf um eine Rolle als Spielort bei der EM 2024 einen Konkurrenten weniger. Denn die Stadt Kaiserslautern hat ihre Bewerbung zurückgezogen. Die Stadträte stimmten am Montag dafür, die beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) unter Vorbehalt abgegebene Bewerbung wieder zurückzunehmen. Mehr…

RB Leipzig spült die Millionen in die Leipziger Stadtkassen

Die Stadt Leipzig als prosperierender Wirtschaftsraum wegen RB?

Die wirtschaftlichen Folgen von RB Leipzig für die Region sind immer mal wieder ein Thema in der Auseinandersetzung um den Verein. Allgemein wird von sehr positiven Effekten ausgegangen. So präsentiert auch die Mitteldeutsche Zeitung am Ende der ersten Saison in der Bundesliga steigende Einnahmen für die Stadt. Mehr…

Ausbau der Red Bull Arena auch eine Kostenfrage

Die Red Bull Arena in Leipzig. Bild: imago/ Zentralstadion Leipzig

Überrascht hatte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff kürzlich mit der Aussage, dass man die Red Bull Arena vorerst nicht so ausbauen werde, wie es möglich wäre. Die Stadt hatte in einer Antwort auf eine Bauvoranfrage einen Ausbau auf 57.000 Zuschauer grundsätzlich für durchführbar erklärt. RB Leipzig möchte es nun trotzdem erstmal bei einer neuen Kapazität von 50.000 Zuschauern belassen. Mehr…