Re-Live in Ticker, Stream und TVHammerlos für RB Leipzig: So lief die Achtelfinal-Auslosung in der Champions League

Von RBlive/msc/ukr Aktualisiert: 07.11.2022, 12:32
RB Leipzig erwartet in der Champions League einen Gegner für das Achtelfinale.
RB Leipzig erwartet in der Champions League einen Gegner für das Achtelfinale. imago/Matthias Koch

RB Leipzig bekommt am Montag ab 12 Uhr einen Gegner für das Achtelfinale der Champions League zugelost und könnte an einen Top-Gegner wie Manchester City geraten. Hier können Sie die Ziehung der Paarungen für die K.o.-Runde live verfolgen.

Die Auslosung der Champions League im Live-Ticker

Wenn ab 12 Uhr im Uefa-Hauptquartier die Lose gezogen werden, tickern und kommentieren wir die Begegnungen an dieser Stelle live. Aktualisieren Sie dazu einfach regelmäßig den Beitrag (Aktualisieren-Button im Browser oder F5).

11.40 Uhr: Willkommen zum Liveticker zur Auslosung der Achtelfinals der Champions League am Uefa-Sitz in Nyon. Wir verfolgen das Losprozedere für Euch gleich live.

11.49 Uhr: Für RB Leipzig ist wie gewohnt Operations-Direktor Uli Wolter in seiner Funktion als Chief Relationship Officer (!) vor Ort.

11.58 Uhr: RB-Trainer Marco würde übrigens einen Gegner gern vermeiden: Manchester City. „Gegen die habe ich schon gespielt”, sagte Rose. Mit Gladbach war Rose 2021 im CL-Achtelfinale mit 0:2 und 0:2 gegen Man City ausgeschieden. „Es muss nicht zwingend Schluss im Achtelfinale sein. Wenn wir schon mal dabei sind, wollen wir auch mehr”, sagte der 46-Jährige.

12 Uhr: Die CL-Hymne ertönt in Nyon und in den Streams. Die Auslosung beginnt! Moderator ist Pedro Pinto, neben ihm steht der Henkelpott.

12.03 Uhr: Zu Beginn werden nochmal ein paar Tore und Emotionen von jedem der 16 Achtelfinal-Teilnehmer gezeigt. Bei RB haben sie den jubelnden André Silva und den Luftballon von Nkunku rausgesucht.

12.05 Uhr: Nochmal zur Erinnerung: RB muss gegen einen Gruppenersten antreten (nicht aus dem eigenen Land) und wird zuerst daheim spielen. Mögliche Gegner sind: Manchester City, FC Chelsea, Benfica Lissabon, FC Porto, SSC Napoli und Tottenham Hotspur.

12.07 Uhr: Nur gegen Chelsea hat RB aus diesem Kreis bislang noch nicht international gespielt. Alle anderen Gegner haben die Leipziger bereits geschlagen!

12.09 Uhr: Losfee ist Istanbuls Final-Botschafter Hamit Altintop.

12.11 Uhr: Nach nur gut zehn Minuten Vorgeplänkel gehts schon los mit der direkten Auslosungs-Vorbereitung. Kein Feuerschlucker und auch kein Einradfahrer diesmal dabei. Sieht ganz so aus, als ziehe die Uefa das heute mal recht stringent durch.

12.12 Uhr: Altintop dreht die erste Kugel auf und direkt das erste Los ist RB Leipzig!

12.14 Uhr: Gegner im Achtelfinale ist  ... Manchester City! Das ist der schwerst mögliche Gegner für die Leipziger. In der vergangenen Saison trafen sich beide Klubs. Im Hinspiel unter Jesse Marsch gab es ein wildes 3:6, im Rückspiel gewann Rasenballsport unter Achim Beierlorzer mit 2:1.

12.18 Uhr: Puh, ein Hammerlos für RB. So wird das Weiterkommen natürlich extrem schwierig. Aber auch Pep Guardiola hätte wohl nichts gegen einen anderen Gegner gehabt.

12.20 Uhr: Die übrigen Partien lauten: Brügge gegen Benfica, Frankfurt gegen Neapel, BVB gegen Chelsea, PSG gegen Bayern, AC Milan gegen Tottenham, Liverpool gegen Real Madrid und Inter gegen Porto.

12.22 Uhr: Frankfurt wird die riesige Schüssel in Neapel gut füllen, Dortmund und die Bayern haben mit Chelsea und PSG ebenso schwere Aufgaben erwischt. Spannend zu sehen, wie viele deutsche Klubs nach dem Triumph mit vier Vereinen in der K.o.-Phase im Viertelfinale noch dabei sind.

12.24 Uhr: Aus Leipziger Sicht ist natürlich das Aufeinandertreffen mit Erling Haaland spannend. Der Norweger wollte bekanntlich 2020 nicht zu RB wechseln und entschied sich für Dortmund. Nun ist er der beste Stürmer der Welt und spielt gegen die Leipziger.

12.28 Uhr: Gespielt wird am 14./15. sowie am 21./22. Februar 2023, die Rückspiele finden am 7./8. sowie am 14./15. März 2023 statt. Wann genau RB an der Reihe ist, wird in der Regel nach ein, zwei Tagen entschieden. Da geht es um die Reihenfolge der TV-Übertragungen.

12.31 Uhr: Damit verabschieden wir uns am Ticker. Weitere Infos zum Gegner und den Reaktionen der Klubs lest ihr wie gewohnt bei RBlive.de. Adschö, wie der Leipziger sagt.

Livestreams zur Übertragung der Auslosung

Sky Sport überträgt die Ziehung im Pay-TV. Sie können die Auslosung aber auch im Livestream mitverfolgen. Sowohl Sky Sport, als auch DAZN, das ZDF und die Uefa selbst bieten jeweils eine Übertragung im Stream.

Vier Siege für das Achtelfinale

RB Leipzig hatte die letzten vier Spiele in der Gruppenphase gewonnen, nachdem der Start mit einem 1:4 gegen Donezk, das letztlich Domenico Tedesco den Trainerjob gekostet hatte, und der Niederlage gegen Real Madrid in die Hose ging. Der Sieg im Rückspiel gegen Schachtar sicherte Platz zwei in der Gruppe F und das nun folgende Achtelfinale.

Rahmenterminkalender Champions League

Achtelfinale
Hinspiel: 14./15./21./22. Februar 2023
Rückspiel: 7./8./14./15. März 2023

Viertelfinale
Hinspiel: 11./12. April 2023
Rückspiel: 18./19. April

Halbfinale
Hinspiel: 9./10. Mai 2023
Rückspiel: 16./17. Mai 2023

Finale
10. Juni 2023

></div><div class=