Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Auf Sabitzers Spuren Haidara wird bei RB Leipzig immer wichtiger

Amadou Haidara kann sich bei RB Leipzig immer mehr ├╝berzeugen.

Amadou Haidara kann sich bei RB Leipzig immer mehr ├╝berzeugen.

Mit dem 2:0 gegen den VfB Stuttgart verhinderte RB Leipzig, noch eine echte Negativserie in den Saisonabschluss einzubauen. Die T├╝r dazu ├Âffnete Amadou Haidara mit seinem Kopfballtreffer, ein weiteres Mal war er der beste Spieler auf dem Platz. Sein Trainer Julian Nagelsmann best├Ątigte ihm anschlie├čend erneut die Klasse.

Sabitzer musste passen, Haidara ├╝berzeugt

Als Vertreter von Kapit├Ąn Marcel Sabitzer dr├╝ckte der erst 23-J├Ąhrige auch ohne dessen Binde dem Leipziger Spiel seinen Stempel auf. Nicht nur das Tor w├╝rdigte der RB-Coach im Anschluss. "Er ist auch sehr aggressiv in die Box nachgegangen und hat sch├Âne Doppelp├Ąsse mit Nkunku gespielt", so Nagelsmann auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Einen davon h├Ątte Haidara mit einem Direktabschluss sogar zu einem Doppelpack kr├Ânen k├Ânnen. "Aber er hat es gut gemacht", so Nagelsmann.

"Das sieht man als Trainer gerne"

Auch defensiv blieben beim RB-Trainer keine gro├čen W├╝nsche von seinem Achter offen. "In der 85. Minute gab es eine Umschaltsituation, in der er von der gegnerischen Eckfahne bis zur eigenen sprintet, obwohl er viele Spiele in den Knochen hat. Das sieht man gerne als Trainer, wenn man so ein Spiel nach Hause bringen will." Seine Rolle ist auf dem Platz dabei keine neue. Aber Haidara f├╝hrt sie durch Leistungssteigerungen schon seit Wochen immer besser aus, zeigt das auch im Training. Ihm und Tyler Adams hatte bereits Anfang April besonderes Lob f├╝r starke Wochen gegolten, beide stehen nun nach Spielminuten auf Platz acht und neun der Leipziger Stammelf.

Sollte Marcel Sabitzer im Sommer nach sechs Jahren ein neues Kapitel aufschlagen sind die vergangenen Spiele von Haidara auch ein Bewerbungsschreiben. Nur ist nicht mehr sicher, ob es noch an Julian Nagelsmann gerichtet ist.

(RBlive/msc)