Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Ausfall auf unbestimmte Zeit Laimer fehlt zum Saisonstart, Martínez gesperrt

Fällt mit schmerzendem Knie aus: Konrad Laimer.

Fällt mit schmerzendem Knie aus: Konrad Laimer.

RB Leipzig muss im DFB-Pokal und wohl auch zum Bundesligastart auf Konrad Laimer verzichten. „Er hat leider nach wie vor Schmerzen im Knie”, sagte RB-Trainer Julian Nagelsmann vor dem Spiel beim 1. FC Nürnberg. Zwar konnte keine konkrete Verletzung diagnostiziert werden, doch der Schmerz sei trotz einer mehrtägigen Pause nach wie vor da. Gegen Nürnberg steht der Österreicher auf keinen Fall zur Verfügung. „Er ist bis auf weiteres erstmal raus, ohne genau vorhersagen zu können, wie lange”, sagte der Chefcoach.

Keeper Martínez fehlt wegen Sperre

Zudem fehlt der neue Keeper Josep Martínez im ersten Spiel, weil er aus dem spanischen Pokal noch eine Sperre hat. Im Januar hatte der Spanier in einer Pokalpartie mit seinem Ex-Klub UD Las Palmas in der 90. Minute Rot gesehen.

Dayot Upamecano, Emil Forsberg und Yussuf Poulsen müssen nach ihren Länderspielreisen an diesem Donnerstag noch auf das Coronavirus getestet. Bislang seien alle Spieler gesund von der Nations League zurückgekehrt, teilte Nagelsmann mit.

Ibrahima Konaté arbeitet nach einer Hüft-OP noch individuell und kann wohl Ende des Monats ins Teamtraining einsteigen. (RBlive/ukr)