Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Demme und Halstenberg trainieren bei RB Leipzig individuell

Der neue Spitzenreiter der Bundesliga RB Leipzig beginnt heute mit der Vorbereitung auf das Spiel beim SC Freiburg. Am Freitag tritt man im Breisgau an. Anfang März hatte man dort auf Schnee mit 1:2 verloren.

Beim heutigen Vormittagstraining fehlte natürlich Marvin Compper, der mit einer Kapselverletzung mindestens ein Spiel ausfallen wird. Neben den Langzeitverletzten Bernardo und Lukas Klostermann war auch Zsolt Kalmár nicht dabei. Der hatte gestern mit der U23 gegen Carl Zeiss Jena mit 3:0 gewonnen und ein Tor erzielt. Auch Terrence Boyd war auf dem Trainingsplatz nicht dabei.

Demme und Halstenberg trainieren bei RB Leipzig individuell

Individuell trainieren Diego Demme und Marcel Halstenberg. Demme ist der Dauerläufer im Team und Halstenberg verpasste bisher in der Bundesliga noch keine Spielminute. Das gilt ansonsten nur noch für Peter Gulacsi und Willi Orban. Bei Demme und Halstenberg wird das Trainieren abseits der Mannschaft mit „individueller Trainingssteuerung“ begründet. Einen ernsthaften Hintergrund gibt es also nicht.

Bis zum Spiel in Freiburg sind drei öffentliche Trainingseinheiten angesetzt. Allerdings können diese auch kurzfristig ins Innere des Trainingszentrums verlegt werden. Mittwoch und Donnerstag wird dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Feinschliff gearbeitet.