Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Hasenhüttl: Verletzung von Augustin „nicht harmlos”

Jean-Kévin Augustin gegen Felipe

Jean-Kévin Augustin gegen Felipe
Copyright: imago

RB Leipzigs Stürmer Jean-Kévin Augustin musste bei der 1:3 (0:1)-Pleite gegen den FC Porto verletzt ausgewechselt werden. RB-Trainer Ralph Hasenhüttl erklärte die mögliche Ursache.

Hasenhüttl: „Augustin konnte nicht meht sprinten”

Augustin humpelte, als er das Spielfeld verließ (75.). Hasenhüttl sagte: „Seine Oberschenkel-Verletzung dürfte nicht ganz so harmlos sein. Er hat in dem Moment Anzeichen gehabt, dass er nicht mehr sprinten konnte.”

Die genaue Diagnose müsse die Untersuchung ergeben.

Das könnte Dich auch interessieren