Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Kreuzbandriss! Saison-Aus für Marcel Halstenberg

Marcel Halstenberg, Linksverteidiger bei RB Leipzig.

Marcel Halstenberg, Linksverteidiger bei RB Leipzig.
Copyright: imago

Bittere Nachricht für RB Leipzig. Marcel Halstenberg hat sich das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen und fällt monatelang aus.

Saison für Marcel Halstenberg wohl gelaufen

Der Linksverteidiger hatte sich im gestrigen Training am Dienstag das Knie verdreht. Der Pechvogel hatte sich erst  vor der Winterpause die Hand gebrochen und war für die ersten beiden Spiele der Rückrunde ausgefallen. Im Spiel gegen den HSV sollte er am Samstag eigentlich zurückkehren. Jetzt muss er sich erstmal operieren lassen und danach an seinem Comeback arbeiten.

Damit ist das eingetreten, was man bei RB Leipzig angesichts des extrem dünn besetzten Kaders besonders fürchtet. Bernardo wird als erster Ersatz fungieren, aber als zweiten Backup wird Ralph Hasenhüttl schon erfinderisch werden müssen. Noch genau eine Woche hat Ralf Rangnick Zeit, personelle Abhilfe zu schaffen.

Damit ist für Marcel Halstenberg die Saison wohl beendet und sein Traum von der WM in Russland geplatzt. Im November 2017 hatte der 26-Jährige sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert. Er galt als einer der Kandidaten von Jogi Löw für die Position des Linksverteidigers bei der WM.

Das könnte Dich auch interessieren