Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Länderspielwoche Tag 4: Forsberg steigt in EM-Quali ein

Länderspielpause bei RB Leipzig.

Länderspielpause bei RB Leipzig.
Copyright: imago/Contrast

Yvon Mvogo und Emil Forsberg sind die letzten RB-Spieler, deren Nationalteams in die Länderspielwoche einsteigen. Nach der verletzungsbedingten Abreise von Lukas Klostermann beim deutschen Team und der vorzeitigen Abreise von Tyler Adams beim US-Team sind noch 13 Spieler von RB Leipzig für Länderspiele unterwegs.

Yvon Mvogo als Schweizer Nummer 2 ohne große Einsatzchancen

Die Chancen für Yvon Mvogo, Einsatzzeit zu bekommen sind dabei nicht sehr groß. Der Torwart ist im Schweizer Team die Nummer 2 hinter Yann Sommer. Dortmunds Roman Bürki pausiert derzeit bei der Nationalmannschaft.

Für die Schweiz geht es im ersten Gruppenspiel der EM-Qualifikation zum Auswärtsspiel in Georgien. Die Georgier gehören zu den kleineren Teams Europas. In der Gruppe mit Dänemark und Irland geht es für die Schweiz darum, gegen den Außenseiter im ersten Spiel keine Punkte liegenzulassen. Am Dienstag empfängt man dann bereits Yussuf Poulsens Dänen zum Duell der Gruppenfavoriten. Anpfiff beim Spiel in Georgien ist 15 Uhr deutscher Zeit. DAZN überträgt die Partie live.

Emil Forsberg will sich mit Schweden in Schwung bringen

Eine anspruchsvolle Gruppe hat auch Schweden in der EM-Qualifikation erwischt. Neben dem großen Favoriten Spanien gehören auch Rumänien und Norwegen zur Gegnerschaft. In der WM-Qualifikation hatte Schweden die favorisierten Niederländer hinter sich gelassen und hinter Frankreich Platz 2 belegt.

Das Team von Emil Forsberg empfängt am ersten Spieltag der EM-Qualifikation Rumänien. Kein unwichtiges Spiel im Kampf um Platz 2, der für ein EM-Ticket reichen würde. In Leipzig ist Forsberg in der Rückrunde nach Verletzung noch nicht 100% in Tritt gekommen. Rund 200 Spielminuten stehen bisher erst in der Bilanz. Beim schwedischen Team ist der offensive Mittelfeldmann normalerweise gesetzt. DAZN überträgt die Partie ab 18 Uhr live.

Marcelo Saracchi mit Uruguay im Finale des China Cup

Bereits am Freitag hatte Uruguay im China Cup mit 3:0 gegen Usbekistan gewonnen. Marcelo Saracchi war eine halbe Stunde vor dem Ende beim Stand von 2:0 eingewechselt worden. Im Finale des China Cup trifft Uruguay am Dienstag überraschend nicht auf China sondern auf Thailand, die die Gastgeber mit 1:0 bezwangen.

Länderspiele mit RB-Beteiligung

  • 20.03. ab 20.45 Uhr: Deutschland – Serbien 1:1 – Werner, Halstenberg: je 90 Minuten, Klostermann: 89 Minuten (verletzt ausgewechselt)
  • 21.03. ab 18.30 Uhr: Deutschland U21 – Frankreich U21 2:2 – Konaté: 90 Minuten, Mukiele: 75 Minuten
  • 21.03. ab 19.00 Uhr: Kosovo – Dänemark 2:2 – Poulsen: ohne Einsatz
  • 21.03. ab 20.45 Uhr: Österreich – Polen 0:1 – Sabitzer: 90 Minuten, Ilsanker, Laimer: ohne Einsatz
  • 21.03. ab 20.45 Uhr: Slowakei – Ungarn 2:0 – Orban, Gulacsi: je 90 Minuten
  • 22.03. ab 01.00 Uhr: USA – Ecuador 1:0 – Adams: 90 Minuten
  • 22.03. ab 12.35 Uhr: Uruguay – Usbekistan 3:0 – Saracchi: 30 Minuten
  • 23.03. ab 15.00 Uhr: Georgien – Schweiz 0:2 – Mvogo: ohne Einsatz
  • 23.03. ab 18.00 Uhr: Schweden – Rumänien (mit Forsberg) – live auf DAZN
  • 24.03. ab 18.00 Uhr: Ungarn – Kroatien  (mit Orban, Gulacsi)
  • 24.03. ab 18.00 Uhr: Israel – Österreich (mit Ilsanker, Sabitzer, Laimer)
  • 24.03. ab 20.45 Uhr: Niederlande – Deutschland (mit Werner, Halstenberg)
  • 24.03. ab 21.00 Uhr: Frankreich U21 – Dänemark U21 (mit Konaté, Mukiele)
  • 25.03. ab 12.35: Uruguay – Thailand (mit Saracchi)
  • 26.03. ab 20.45 Uhr: Schweiz – Dänemark (mit Poulsen, Mvogo)
  • 26.03. ab 20.45 Uhr: Norwegen – Schweden (mit Forsberg)

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren