Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Mehr Ballaktionen unter Nagelsmann So h├Ąlt "Clean Sheet Pete" die Konzentration

P├ęter Gul├ícsi will gegen Borussia Dortmund und FC Liverpool punkten. Am besten mit "Clean Sheet".

P├ęter Gul├ícsi will gegen Borussia Dortmund und FC Liverpool punkten. Am besten mit "Clean Sheet".

P├ęter Gul├ícsi trifft im Achtelfinale der Champions League mit RB Leipzig auf seinen Ex-Klub FC Liverpool. Im Vereinskanal spricht der Routinier ├╝ber das Duell und seine Entwicklung als Keeper hin zu "Clean Sheet Pete".

Zehn mal wei├če Weste f├╝r "Clean Sheet Pete"

Zehn mal blieb er wettbewerbs├╝bergreifend ohne Gegentor. Das bringt ihm den Spitznamen "Clean Sheet Pete" ein, oder auch "Pete The Wall". ├ťber beide Bezeichnungen freut sich der 30-J├Ąhrige logischerweise. Es zeige aber nicht nur die St├Ąrke des Torwarts, sondern der ganzen Mannschaft, sagt er bescheiden. "Wir lassen wenig zu. Wenn ein, zwei B├Ąlle zu halten sind bin ich da", sagt Gulacsi. Laut Ligainsider liegt er in Sachen gehaltener B├Ąlle mit 70,6 Prozent auf Platz drei der Liga hinter Rafael Gikiewicz und Koen Casteels.

Mehr Einbindung unter Nagelsmann

Dass er die wenigen Sch├╝sse auch pariert, wenn der Gegner dennoch eine L├╝cke findet, ist eine Sache der Konzentration. "Das bin ich gewohnt. Seit Jahren spiele ich f├╝r RB, davor f├╝r Salzburg und Liverpool, Mannschaften, die offensiven Fu├čball spielen, wo der Torwart nicht immer 10, 15 Sch├╝ssen halten muss." F├╝r ihn ist das leichter geworden, seitdem Nagelsmann RB trainiert. "Seit Julian hier ist bin ich viel ins Spiel eingebunden, habe viele Ballaktionen. Wenn man wenig B├Ąlle zu halten hat ist es umso wichtiger, dass es bei diesem einen klappt."

"Stolz, was mein Arbeitgeber ├╝ber mich denkt"

F├╝r seine Leistungen erh├Ąlt er immer wieder gro├čes Lob, von Experten wie auch aus dem Verein, beispielsweise vom Trainer. "Nat├╝rlich bin ich stolz, denn mir ist wichtig, was mein Arbeitgeber ├╝ber mich denkt", sagt Gulacsi. Nach Philipp Tschauner ist er der zweit├Ąlteste Spieler im Kader und hilft den j├╝ngeren auch au├čerhalb des Platzes. "Ich habe Verantwortung und will diese Rolle bestm├Âglich ausf├╝llen. Aber wichtiger ist, dass am Ende die Null steht."

Gulacsi will Siege gegen BVB und Liverpool

Am Samstag trifft Leipzig auf Borussia Dortmund und damit einen Titelkonkurrenten, der zuletzt schw├Ąchelte. Gul├ícsi sieht ein offensives Spiel auf sich zukommen, wobei er die Spielanlagen der beiden Teams ├Ąhnlich sieht. Mit klarer Spielweise und wenig Fehlern will er am Samstag gewinnen. "Letzte Saison haben wir nur einen Punkt geholt gegen Dortmund, das m├╝ssen wir jetzt anders machen."

Auch gegen einen Ex-Verein soll ein Sieg her: Der Achtelfinalgegner der Champions League war fr├╝her sein Arbeitgeber. "Auf dem Papier sind wir nicht Favorit, aber wir haben ├╝berall eine Chance", so Gulacsi ├╝ber den FC Liverpool unter J├╝rgen Klopp. Von 2007 bis 2013 war Gulacsi dort unter Vertrag. "Ich war sechs Jahre dort und hatte eine sch├Âne Zeit, auch wenn ich nicht geschafft habe zu spielen. Die Entwicklung dort hat viel damit zu tun, dass ich heute hier sitze."

(RBlive/msc)