Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Noch eine Woche Reha für Kevin Kampl – und ein neuer Vertrag bei RB?

Kevin Kampl mit RB-Fitnesscoach Mark Palmer.

Kevin Kampl mit RB-Fitnesscoach Mark Palmer.
Copyright: imago/Picture Point LE

Kevin Kampl hat sich Ende November am Fuß operieren lassen und will bei RB Leipzig bald in die Vorbereitung einsteigen. Laut Bild-Zeitung bereits am kommenden Montag.

Kampl bis Freitag im Salzburger Reha-Zentrum

Aktuell sei er in Österreich und absolviert dort noch bis Freitag seine Reha-Maßnahmen. Am Montag soll er dann schon bei Julian Nagelsmann wieder mittrainieren. "Geht alles gut, brauche ich von da an drei Wochen, um wieder auf dem Platz zu stehen", so Kampl gegenüber Bild. Beim Kicker (Montag) klingt das etwas anders. In zwei Wochen könne er mit dem Training beginnen, womöglich gleich auf dem Rasen einsteigen. Dann aber gelte es, Kondition aufzuholen, so "dass ich etwa Mitte Februar bereit bin, wieder zu spielen."

Krösche: Fitter Kampl eine "tragende Säule"

Sein Sportdirektor Markus Krösche wird sich dann auch mit ihm zusammensetzen, um über eine Verlängerung zu sprechen. Kampl sei ein "wichtiger und wertvoller Spieler, auch mit seiner Erfahrung. Er ist ja in der RB-Schule groß geworden. Grundsätzlich ist Kevin jemand, der, wenn er fit ist, eine tragende Säule bei uns ist." Im Sommer 2021 läuft der Vertrag des 29-Jährigen aus, der seit zweieinhalb Jahren im Team ist. Und Kampl fühlt sich in Leipzig nach wie vor sehr wohl, lebt dort mit Frau und zwei Kindern. Trotzdem habe er auch noch den einen Karriereschritt vor Augen, wie er im Interview bei RBlive betonte.

(RBlive/msc)

Das könnte Dich auch interessieren