Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Halstenberg in Quarantäne Fehlt er gegen die Bayern?

Kann er gegen die Bayern spielen? Marcel Halstenberg

Kann er gegen die Bayern spielen? Marcel Halstenberg

Kann Marcel Halstenberg gegen den FC Bayern spielen? Diese Frage stellt sich für den 29 Jahre alten Verteidiger von RB Leipzig, seit er am Donnerstag Kontakt zu seinem Nationalmannschaftskollegen Jonas Hofmann hatte, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde.

Kann Halstenberg sich freitesten?

Beide hatten Backgammon gegeneinander gespielt. Damit gilt Halstenberg als Kontaktperson ersten Grades, sprich er muss 14 Tage in Quarantäne, aus der er sich eigentlich nicht freitesten kann, wie das bei Reiserückkehrern möglich ist, die per se in häusliche Quarantäne müssen, diese nach fünf Tagen mit einem negativen Test aber beenden können.

Damit würde sich Halstenberg zum Zeitpunkt des Duells kommenden Samstag immer noch in Isolation befinden, denn laut sächsischer Corona-Verordnung gilt die zweiwöchige Quarantäne ab dem Tag des Kontaktes zu einem Infizierten. Allerdings darf das Gesundheitsamt einen Kontaktfall auch einzeln bewerten. Halstenberg soll bei allen Tests bislang negativ sein. (RBlive/hen)