Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Statt Sommerpause: 16 Spieler von RB Leipzig mit Länderspielaufgaben

Mit drei Spielern von RB Leipzig wird Deutschland die beiden EM-Qualifikationsspiele in Weißrussland (08.06.2019) und gegen Estland (11.06.2019) antreten. Wie schon zuletzt hat Jogi Low mit Marcel Halstenberg, Lukas Klostermann und Timo Werner ein Trio für sein Team nominiert. Löw selbst wird aufgrund eines Krankenhausaufenthalts die Nationalmannschaft nicht selbst betreuen können. Co-Trainer Oliver Sorg übernimmt die Aufgaben des Bundestrainers.

Für Lukas Klostermann ist damit die Saison aber immer noch nicht beendet. Der Rechtsverteidiger tritt wie bereits vermeldet im Anschluss mit Deutschland bei der U21-EM an. Entsprechend steht er auch im Kader für das Turnier in San Marino und Italien. Die EM wird vom 16.06. bis 30.06. ausgetragen. Lukas Klostermann und Jonathan Tah sollen nach den Länderspielen unter Jogi Löw direkt und ohne Vorbereitung zum deutschen Nachwuchsteam stoßen.

Konrad Laimer darf nicht zur U21-EM

Im Gegensatz zu Lukas Klostermann dürfen Hannes Wolf und Konrad Laimer nicht zuerst für Österreich und anschließend bei der U21-EM antreten. „Das hat mit dem Verein zu tun. Das muss man respektieren“, erklärte Franko Foda, Coach des österreichischen A-Teams. Laut BILD weist man bei RB Leipzig die Verantwortung für die Entscheidung von sich. Man habe sich im Austauch befunden, aber die Nominierung sei alleinige Sache des Verbandes.

Während Wolf nun nur für die österreichische U21 vorgesehen ist, wurde Konrad Laimer nur für das Männerteam nominiert. Mit Laimer in der EM-Qualifikation unterwegs sind Marcel Sabitzer und Stefan Ilsanker. Hannes Wolf trifft mit der österreichischen U21 bei der EM unter anderem auf die deutsche U21 mit Lukas Klostermann. Sabitzer, Laimer und Ilsanker treffen in der EM-Qualifikation auf Slowenien und Nordmazedonien.

Tyler Adams verpasst den Gold Cup wegen Verletzung

Ein langer Sommer hätte auch Tyler Adams bevorgestanden. Der Mittelfeldmann stand im Kader der USA für den Goldcup. Der wird vom 18.06. bis 18.07.2019 in den USA, Costa Rica und Jamaica ausgetragen. Wegen Adduktorenproblemen fällt Adams aber für sechs bis acht Wochen bis mindestens Ende Juli aus. Peter Gulacsi und Willi Orban stehen derweil im vorläufigen Kader für EM-Qualifikationsspiele mit Ungarn, genauso wie Yussuf Poulsen für Dänemark. Emil Forsberg wird derweil mit Schweden unterwegs sein.

Yvon Mvogo darf mit der Schweiz zum Final-Four Turnier der Nations League reisen. Hinter Yann Sommer dürfte Mvogo die Nummer 2 im Team sein. Im Halbfinale wartet Portugal als Gegner. Anschließend spielt man im Finale oder im Spiel um Platz 3 gegen die Niederlande oder gegen England.

RB-Innenverteidigung für Frankreich bei der U21-EM

Linksverteidiger Marcelo Saracchi spielt mit Uruguay bei der Copa America, die vom 14. Juni bis 07. Juli in Brasilien ausgetragen wird. Matheus Cunha spielt mit dem brasilianischen U20-Olympiateam beim Maurice Revello Tournament, das auch als Tolon-Turnier bekannt ist.

Nominierungen für die U21-EM erhielten zudem Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté. Das Innenverteidiger-Duo von RB Leipzig tritt für den französischen Nachwuchs an. Ralf Rangnick hatte vor ein paar Wochen erklärt, dass man Upamecano nur für das Turnier freistellen werde, wenn der 20-Jährige zuvor im Verein nach Verletzung bereits wieder zum Einsatz gekommen ist. Upamecano spielte sowohl im letzten Bundesligaspiel in Bremen für RB als auch als Einwechsler im DFB-Pokalfinale.

Liste der Spieler von RB Leipzig auf Länderspielreise

  • Deutschland – Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Timo Werner
  • Deutschland U21 – Lukas Klostermann
  • Österreich – Konrad Laimer, Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker
  • Österreich U21 – Hannes Wolf
  • Ungarn – Willi Orban, Peter Gulacsi
  • Schweden – Emil Forsberg
  • Dänemark – Yussuf Poulsen
  • Schweiz – Yvon Mvogo
  • Uruguay – Marcelo Saracchi
  • Frankreich U21 – Ibrahima Konaté, Dayot Upaemcano
  • Brasilien U20 – Matheus Cunha

Länderspiele mit Beteiligung von RB Leipzig

  • 02. Juni (19.oo Uhr): Brasilien (U20) – Guatemala 4:0 | Cunha: Einwechslung in der 81. Minute
  • 03. Juni (19.oo Uhr): Frankreich (U21) – Belgien 3:0 | Upamecano: 70 Minuten, Konaté: 45 Minuten
  • 05. Juni (19.30 Uhr): Frankreich – Brasilien (U20) 0:4 | Cunha: 90 Minuten (Tor zum 3:0 per Elfmeter)
  • 05. Juni (20.45 Uhr): Portugal – Schweiz 3:1 | Mvogo: ohne Einsatz
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Dänemark – Irland
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Österreich – Slowenien
  • 07. Juni (20.45 Uhr): Schweden – Malta
  • 08. Juni (17.30 Uhr): Brasilien (U20) – Katar
  • 08. Juni (20.45 Uhr): Weißrussland – Deutschland
  • 08. Juni (18.00 Uhr): Aserbaidschan – Ungarn
  • 09. Juni (15.00 Uhr): Schweiz – ??? (Spiel um Platz 3 Nations League)
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Dänemark – Georgien
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Nordmazedonien – Österreich
  • 10. Juni (20.45 Uhr): Spanien – Schweden
  • 11. Juni (20.45 Uhr): Deutschland – Estland
  • 11. Juni (20.45 Uhr): Ungarn – Wales
  • 17. Juni (0.00 Uhr): Urugay – Ecuador
  • 17. Juni (18.30 Uhr): Serbien – Österreich (U21)
  • 17. Juni (21.00 Uhr): Deutschland – Dänemark (U21)
  • 18. Juni (20.45 Uhr) England – Frankreich (U21)
  • 20. Juni (18.30 Uhr): Dänemark – Österreich (U21)
  • 20. Juni (21.00 Uhr): Deutschland – Serbien (U21)
  • 21. Juni (01.00 Uhr): Uruguay – Japan
  • 21. Juni (21.00 Uhr): Frankreich – Kroatien (U21)
  • 23. Juni (21.00 Uhr): Österreich- Deutschland (U21)
  • 24. Juni (21.00 Uhr): Frankreich – Rumänien (U21)
  • 25. Juni (01.00 Uhr): Chile – Uruguay

Alle Angaben nach deutscher Zeit (MESZ) – Liste wird weiter aktualisiert

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren