Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

News vom RB-Übungsplatz Kampl und Kluivert trainieren wieder, Sabitzer weiter individuell

Zurück im Training: Marcel Sabitzer und Kevin Kampl (v.l.)

Zurück im Training: Marcel Sabitzer und Kevin Kampl (v.l.)

Kevin Kampl und Justin Kluivert trainieren nach ihren Blessuren wieder mit der Mannschaft. Das vermeldete RB Leipzig am Mittwoch. Kluivert hat gegenüber dem Verein seine Hoffnung geäußert, Samstag gegen Wolfsburg mit von der Partie sein zu können.

Kampl und Sabitzer fraglich für das Wolfsburg-Spiel

Der von der AS Rom ausgeliehene Stürmer hatte seit Mitte Dezember wegen einer Wadenverletzung pausieren müssen. "Ich habe fast gar keine Schmerzen mehr. Ich fühle mich besser und hoffe, dass ich gegen den VfL wieder im Kader stehe", wird der Niederländer von seinem Klub zitiert.

Bei Marcel Sabitzer und Kevin Kampl sind Einsätze fraglicher. Kampl hatten in der vorigen Woche Schmerzen im linken Bein einen Einsatz beim 1:3 gegen Dortmund verwehrt, Kapitän Sabitzer war zu Beginn der zweiten Hälfte gegen den BVB mit Adduktoren-Problemen ausgewechselt worden und übte wie bereits am Dienstag auch am Mittwoch weiter individuell.

Ob beide am Samstag spielen können, bewertet der Klub aktuell als "offen". Anstoß gegen die "Wölfe" ist 15.30 Uhr in der VW-Stadt. (RBlive/hen)