Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Videokommentar: Rangnick schwört die Mannschaft auf den Jahresendspurt ein

Nach der Länderspielpause ist vor dem Spiel gegen Wolfsburg: RBlive-Reporter Ullrich Kroemer über RB Leipzigs Vorbereitungsstrategie für die Spiele bis Weihnachten, die Verletzungsmisere von Emil Forsberg und Ralf Rangnicks vieldeutigen Kommentar zum möglichen Transfer von Salzburgs Amadou Haidara nach Leipzig.

Für Ullrich Kroemer von der Mitteldeutschen Zeitung/RBlive war „Mehrkampfverhalten” das Schlagwort bei RB Leipzigs Pressekonferenz an diesem Freitag vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg. Ralf Rangnick prägte die neue Fußballvokabel, „weil Zweikampfverhalten gar nicht mehr ausreicht, da bei RB immer mehrere Spieler den ballführenden Akteur des Gegners attackieren”.

Durch ein Video mit Szenen aus den vergangenen Spielen, die RB so stark machen, habe der Trainer „die Mannschaft eingeschworen bis Weihnachten”.

„Verletzungsmisere” von Emil Forsberg

Als „große Enttäuschung” bewertet der Journalist die „Verletzungsmisere” bei Emil Forsberg. „Eigentlich sollte Forsberg bis zum Wolfsburg-Spiel fit sein. Jetzt hat er weiter Schmerzen. Ob er bis Weihnachten Spiele absolvieren kann, muss man sehen.”

Und drittes Thema im RBlive-Videopodcast war Rangnicks Kommentar zu einer möglichen Verpflichtung von Amadou Haidara von Red Bull Salzburg. Rangnicks Reaktion dazu „eröffnet weiteren Raum für Spekulationen, ob Amadou Haidara vielleicht doch nicht unter den Spielern ist, die im Winter (nicht Sommer, wie es versehentlich im Video heißt, Anm.d.Red.) kommen sollen”, so Kroemer. Rangnicks Aussage „habe den Wechsel spekulativer gemacht.”

Die Pressekonferenz von RB Leipzig an diesem Freitag sehen Sie hier:

Das könnte Dich auch interessieren