Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Zsolt Löw reist nicht mit zum FC Porto

Vertrauensverhältnis: Zsolt Löw und Ralph Hasenhüttl

Vertrauensverhältnis: Zsolt Löw und Ralph Hasenhüttl
Copyright: Gepa-Pictures/Roger Pertzsche

Ralph Hasenhüttl verzichtet gegen den FC Porto definitiv auf Stefan Ilsanker, der seine Zehprobleme auskurieren muss. Wie die Bild berichtet, fehlt aber auch sein Co-Trainer Zsolt Löw beim Champions-League-Spiel in Porto.

Blutuntersuchung soll Klarheit bringen

Der Grund für das Fehlen von „Jogi“, wie Löw bei RB Leipzig genannt wird, ist noch nicht ganz klar. Er fühlte sich unwohl, nicht fit für die Reise nach Porto, schreibt die Bild. Deswegen war er zur Blutabnahme bei den RB-Docs und wird auch am Samstag gegen Hannover 96 nicht auf seinem Platz sitzen. Bis geklärt ist, was Ralph Hasenhüttls Assistent hat, übernehmen Videoassistent Danny Röhl und Torwarttrainer Frederik Gößling seine Aufgaben.

Das könnte Dich auch interessieren