Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

RB Leipzig gegen SV Darmstadt mit unterirdischer Sky-Quote

Durchschnittliche Einschaltquote für RB Leipzig bei Sky.

Durchschnittliche Einschaltquote für RB Leipzig bei Sky.
Copyright: imago/Revierfoto

RB Leipzig spielte auch gemessen an der Zuschauerquote bei den Bundesligapartien bisher eine gute Rolle. Durch den vergangenen Spieltag rutschte man in der Quotenrangliste ab, wie meedia.de meldet.

Revierderby sorgt für Rekord

Parallel zum Quotenhit zwischen dem FC Schalke und Borussia Dortmund wollte kaum jemand RB Leipzig sehen. Das Revierderby zog 1,04 Millionen Fußballinteressierte an, während nur rund 5.000 Menschen das Spiel von RB Leipzig gegen die Darmstädter sehen wollten. Damit befand man sich gerade so im messbaren Bereich. Allerdings ist nicht nur das populäre Parallelspiel für das Fernbleiben der Zuschauer verantwortlich. Der SV Darmstadt ist schlicht uninteressant für die meisten Sky-Abonnenten. Beim Hinspiel in Darmstadt lag man unter 5.000 Zuschauern und damit im nicht messbaren Bereich.

RB Leipzig rutscht in Sky-Zuschauertabelle ab

Der Mediendienst MEEDIA veröffentlichte an den vergangen drei Spieltagen keine Zuschauerquoten zur Bundesliga auf Sky. Jetzt wurde die Zahlen nachgereicht. Am 23. Spieltag ging es für RB Leipzig in die Freitagspartie gegen den FC Augsburg. Das lockte immerhin 560.000 Zuschauer vor die Bildschirme. Die Niederlage gegen den VfL Wolfsburg verfolgten 20.000 Zuschauer in der Samstagskonferenz. Eine Woche später zur selben Uhrzeit sahen 90.000 die Leipziger gegen den SV Werder Bremen. In der Gunst des Publikums liegen die Sachsen dadurch nun auf Platz sechs und fallen hinter dem FC Köln und Hertha BSC.

Bisherige Spiele von RB Leipzig und die Einschaltquoten:

  • 1.Spieltag bei TSG Hoffenheim (Sonntag, 17.30 Uhr): 460.000 Zuschauer
  • 2.Spieltag gegen Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr): 580.000 Zuschauer
  • 3.Spieltag beim Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr): 50.000 Zuschauer (plus ca. 45.000 in der Konferenz)
  • 4.Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (Mittwoch 20 Uhr): 20.000 Zuschauer (plus ca. 15.000 in der Konferenz)
  • 5.Spieltag beim 1.FC Köln (Sonntag, 17.30 Uhr): 780.000 Zuschauer
  • 6.Spieltag gegen Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr): 340.000 Zuschauer
  • 7.Spieltag beim VfL Wolfsburg (Sonntag, 17.30 Uhr): 480.000 Zuschauer
  • 8.Spieltag gegen Werder Bremen (Sonntag, 15.30 Uhr): 450.000 Zuschauer
  • 9. Spieltag beim SV Darmstadt 98 (Samstag, 15.30 Uhr): weniger als 5.000 Zuschauer (nicht messbarer Bereich)
  • 10.Spieltag gegen 1.FSV Mainz 05 (Sonntag, 15.30 Uhr): 520.000 Zuschauer
  • 11.Spieltag bei Bayer Leverkusen (Freitag, 20.30 Uhr): 530.000 Zuschauer
  • 12.Spieltag beim SC Freiburg (Freitag, 20.30 Uhr): 370.000 Zuschauer
  • 13.Spieltag gegen FC Schalke 04 (Samstag, 18.30 Uhr): 700.000 Zuschauer
  • 14.Spieltag beim FC Ingolstadt (Samstag, 15.30 Uhr): 40.000 Zuschauer (plus ca. 30.000 in der Konferenz)
  • 15.Spieltag gegen Hertha BSC (Samstag, 15.30 Uhr): 130.000 Zuschauer (plus ca. 160.000 in der Konferenz)
  • 16.Spieltag beim FC Bayern München (Mittwoch, 20 Uhr): 790.000 Zuschauer (plus ca. 310.000 in der Konferenz)
  • 17.Spieltag gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 18.30 Uhr): 640.000 Zuschauer
  • 18.Spieltag gegen TSG Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr): 60.000 Zuschauer (plus ca. 70.000 in der Konferenz)
  • 19. Spieltag bei Borussia Dortmund (Samstag, 18.30 Uhr): 990.000 Zuschauer
  • 20. Spieltag gegen Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr): 160.000 Zuschauer (plus ca. 140.000 in der Konferenz)
  • 21. Spieltag bei Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 15.30 Uhr): 760.000 Zuschauer
  • 22. Spieltag gegen 1.FC Köln (Samstag, 15.30 Uhr): 70.000 Zuschauer (plus ca. 80.000 Zuschauer in der Konferenz)
  • 23. Spieltag gegen FC Augsburg (Freitag, 20.30 Uhr): 560.000 Zuschauer
  • 24. Spieltag gegen VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr): 20.000 Zuschauer
  • 25. Spieltag gegen Werder Bremen (Samstag, 15.30 Uhr): 90.000 Zuschauer
  • 26. Spieltag gegen SV Darmstadt (Samstag, 15.30 Uhr): 5.000 Zuschauer

 

Das könnte Dich auch interessieren