Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Stefan Ilsankers Antworten auf Fan-Fragen im Live-Chat

Hier noch bei Red Bull Salzburg: Stefan Ilsanker mit einem Fan.

Hier noch bei Red Bull Salzburg: Stefan Ilsanker mit einem Fan.
Copyright: imago/GEPA pictures

Für RB Leipzig läuft es im Moment nicht ganz rund. Zwei Siegen gegen Eintracht Frankfurt und TSG Hoffenheim folgten zwei Niederlagen gegen Borussia Dortmund und den Hamburger SV. Konstant gute Leistungen lieferte dabei Stefan Ilsanker ab, dafür erhielt der Allrounder beinahe eine Stammplatzgarantie.

Stefan Ilsanker als wichtiger Allrounder für Ralph Hasenhüttl

Stefan Ilsanker sticht laut Kicker-Noten nicht besonders heraus. Meist war es die Offensive, die spektakuläre Aktionen hatte und damit die Aufmerksamkeit erregt. Aber schon im Dezember sah Goalimpact den Östereicher als wichtigsten Spieler bei RB Leipzig. Seit eineinhalb Jahren kickt er für RB Leipzig, kam wie so viele andere vom Schwesterklub Red Bull Salzburg.

Stefan Ilsanker im Fan-Interview

Im Video-Chat auf facebook beantwortete der österreichische Nationalspieler die Fragen von RB-Fans. Einige seiner Antworten haben wir hier aufgeschrieben, das vollständige Fan-Interview sehen Sie im Video. Stefan Ilsanker über…

… ein Angebot von Bayern München:

„Ich würde mich freuen. Aber ich denke, es ist eher unrealistisch. Sie haben sehr viele gute Spieler auf der Position und haben auch weitere starke Spieler verpflichtet.“

… ein sportliches Vorbild:

„Mein Vorbild ist mein Dad. Früher hat er selbst Fußball gespielt als Torhüter in Salzburg und drei jahre bei Mainz. Auf meiner Position habe ich immer Steven Gerrard bewundert und Vierra bei Arsenal. Gattuso finde ich auch stark, wie er in jedem Spiel Gas gegeben hat. So etwas finde ich cool, wenn man so für den Fußball lebt.“

… über seinen Ex-Verein:

„Natürlich verfolge ich Red Bull Salzburg. Ich telefoniere oft mit meinem Dad. Aber auch zu anderen Spielern habe ich noch Kontakt. Sie stehen jetzt wieder ganz oben und ich drücke ihnen die Daumen. Sie können zum vierten Mal das Double holen.“

… über das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach:

„Wir haben uns gegen Gladbach sehr viel vorgenommen. Auch gegen den HSV, aber leider haben wir wenig davon umgesetzt. Der HSV hat ein großartiges Spiel gemacht und wir nicht. Gegen Gladbach erwarten wir ein schweres Spiel, aber wir werden uns richtig reinwerfen.“

… über seinen Musikgeschmack:

„Eigentlich alles querbeet, von Austropop bis House, Rock. Hin und wieder mal Jazz. Ich bin offen für alles.“

… seinen Zimmernachbar Dominik Kaiser:

„Wir sind seit dem ersten Tag des Trainingslagers Zimmernachbar,verstehen uns super und ich glaube, ich habe den besten Zimmerpartner erwischt.“

… über die Stimmung im Stadion:

„Die Stimmung darf ruhig heißer sein im Stadion, ich finde es cool, wenn es laut ist und gesungen wird. Wenn wir motiviert werden und angepeitscht werden, dann fällt jeder Meter zu laufen noch etwas leichter.“

… über die österreichische Nationalelf:

„Ich glaube für jeden Sportler ist es das größte, wenn man sein eigenes Land vertreten darf und zu der kleinen Auswahl gehört, die in rot-weiß-rot aufläuft. Es macht mich imer wieder stolz und sind ganz besondere Momente. Das erste Mal war ich richtig nervös, meine Familie war auch im Stadion.“

Das könnte Dich auch interessieren