Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Trainingslager mit hoher Intensität

Zimmer mit Aussicht in Grassau

Zimmer mit Aussicht in Grassau
Copyright: Markus Eisenkolb

Trainingslager erfordern Dinge, die man eben rund um Trainingslager so macht. Beispielsweise eine intensive Berichterstattung, wie sie vornehmlich Mitteldeutsche Zeitung, BILD, LVZ, Kicker und RB Leipzig täglich liefern. Wie beim letzten Trainingslager ist die Mitteldeutsche Zeitung auch diesmal mit einem Liveticker zum Tag vor Ort.

Ralph Hasenhüttl hat schon klargemacht, dass das Trainingslager noch mal eine sehr intensive Geschichte wird, bevor dann Richtung Saisonstart der Umfang des Trainings wieder ein wenig runtergefahren wird. Gerade mal noch 18 Tage sind es bis zum ersten Pflichtspiel bei Dynamo Dresden im DFB-Pokal.

Aber nicht nur für die Spieler, Trainer und Journalisten ist das Trainingslager arbeitsintensiv. Auch die restlichen Betreuer rund um das Team haben ihre Arbeit zu verrichten. Und mussten dafür ihr Equipment nach Grassau bringen. Für die Videoanalyse beispielsweise organisierte man sich vor Ort eine kleine Hebebühne, von der aus man nun ganz bequem das Training filmen kann.

https://www.instagram.com/p/BIkx1pGAySE/

Das könnte Dich auch interessieren