RB Leipzig

Pleite im Elfmeterschießen: RB Leipzig scheidet gegen SC Freiburg im DFB-Pokal der Junioren aus

Von (RBlive/fri) 12.12.2021, 16:27
RB Leipzigs Robin Friedrich (Mitte) trifft gegen den SC Freiburg.
RB Leipzigs Robin Friedrich (Mitte) trifft gegen den SC Freiburg. imago images/motivio (Archiv-Foto)

Nach dem Ausscheiden in der Uefa Youth League ist die U19 von RB Leipzig nun auch um DFB-Pokal der Junioren nicht mehr im Rennen. Beim SC Freiburg unterlag die Mannschaft von Daniel Meyer 2:4 (1:1) nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 (0:0) gestanden. Robin Friedrich brachte RBL nach 61 Minuten in Führung, ehe Amney Moutassime für die Breisgauer ausglich (79.). 

Nach torloser Verlängerung bewiesen die Südwestdeutschen größere Nervenstärke vom Punkt: Julius Pfenning verwandelte den einzigen Elfer für RB, während Freiburg dreimal einnetzte und sich damit fürs Halbfinale qualifizierte.