Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

1:5-Klatsche gegen Man City RB verliert trotz Raebiger-Tor in der Youth League 

Enttäuschung bei RB Leipzigs Sanoussy Ba.

Enttäuschung bei RB Leipzigs Sanoussy Ba. 

Hoffentlich war das kein schlechtes Omen für die Partie der Profi-Teams, wird sich so mancher Fan von RB Leipzig gedacht haben. Die U19 von Rasenballsport verlor am Mittwochnachmittag ihren Auftakt gegen den Nachwuchs von Manchester City in der Uefa Youth League mit 1:5 (1:2).

Dabei hatte die Partie für die Elf von Daniel Meyer durch das frühe Tor von Sidney Raebiger (4.) positiv begonnen. Mit Joscha Wosz und Solomon Bonnah standen zwei weitere Spieler in der Startelf, die regelmäßig mit den Profis trainieren. Doch im Anschluss schlugen die Skyblues gnadenlos zurück. McAtee (13./82.), Bobb (27.) vom Punkt, Sodje (60.) und Edozie (73.) drehten die Partie für den amtierenden Jugend-Champion, der auch bei den Schüssen (21:8) und beim Ballbesitz (72 Prozent) klar die Nase vorn hatte.

RB: Eutinger - Madsen (81. Winter), Bonnah, Lelle (81. Atom), Uhlmann, Klefisch (90. Köhl), Krasucki (90. Freischild), Wosz, Kostka (62. Friedrich), Ba, Raebiger.

(RBlive/fri)