Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfĂŒgbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo
von Matthias Kießling

Pleite gegen Benfica: RB Leipzig verpasst K.o.-Phase in der Youth League

Alexander Blessin konnte mit seiner U19 nicht zufrieden sein und musste das Ausscheiden von RB Leipzig aus der Youth League mit ansehen.

Alexander Blessin konnte mit seiner U19 nicht zufrieden sein und musste das Ausscheiden von RB Leipzig aus der Youth League mit ansehen.
Copyright: imago images / Picture Point LE

Einen Sieg hĂ€tte RB Leipzig gegen Benfica Lissabon gebraucht, um noch eine Chance auf die K.o.-Phase in der Youth League zu haben. Am Ende wurde es ein 0:3. Damit hat das Team von Alexander Blessin vor dem abschließenden Gruppenspiel keine Chance mehr, einen der ersten beiden PlĂ€tze in Gruppe G zu erreichen.

Benfica lenkt ausgeglichene Partie mit Doppelschlag in die eigene Richtung

RB Leipzig startete in einem 4-4-2 mit Raute. Borkowski spielte den Zehner hinter Holm und Hartmann. Bidstrup spielte dahinter als Achter von Beginn an.

In den ersten 20 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Offensivaktionen. Nach 14 Minuten jubelte erstmals RB Leipzig. Nach einer Ecke hatte Noah Holm den Ball ins Tor gestochert. Aber die Freude wÀhrte nur kurz, denn der schwedische Schiedsrichter Bojan Pandzic verweigerte dem Treffer die Anerkennung.

Stattdessen ist Benfica zehn Minuten spĂ€ter das Team, das in FĂŒhrung geht. In der Mitte geht ein Loch fĂŒr Paulo Bernardo auf, das sich der nicht entgehen lĂ€sst und aus zehn Metern mit strammem Schuss vollendet. Nur drei Minuten spĂ€ter der zweite Tiefschlag fĂŒr RB Leipzig. Nach einem blitzsauberen Konter taucht Goncalo Ramos allein vor dem RB-Tor auf und schiebt den Ball an Moritz Schulze vorbei in den Kasten.

Den Rest der ersten Halbzeit verwaltete Benfica das Resultat ohne große MĂŒhe. RB versuchte ins Spiel zu kommen, entwickelte allerdings fast gar keine Torgefahr. Lediglich Borkowski mit sehr schönem Freistoß und Holm nach Ecke haben nach 38 Minuten die Chance auf den Anschluss.

RB Leipzig kann die Partie nicht drehen

Nach der Pause stellte RB auf ein 4-3-3 um und versuchte noch mal in die Partie zu finden. Die Vorentscheidung fiel dann aber schon nach 59 Minuten, als auf RB-Seite Kossivi Amededejisso nach einem Foul im Mittelfeld zurecht mit einer gelb-roten Karte vom Platz gestellt wurde.

Ein kurzen Moment lang glimmte noch Hoffnung, als Fabrice Hartmann nach einer Stunde aus 20 Metern an die Unterkante der Latte schoss. Allerdings landete der Ball auf der Torlinie und nicht im Tor. Nach 76 Minuten dann die endgĂŒltige Entscheidung fĂŒr Benfica, als Moritz Schulze im RB-Tor einen nicht sehr platzierten Schuss von Paulo Bernardo passieren lĂ€sst. In der Schlussphase hĂ€tten die Portugiesen bei Kontern einen noch höheren Sieg herausschießen können, verwerteten aber ihre Chancen nicht.

Ein höheres Ergebnis als ein 3:0 wĂ€re der Partie allerdings auch nicht gerecht geworden. Bis zur 25. Minute war es eine ausgeglichene Partie, in der RB das Pech hatte, in RĂŒckstand zu geraten. In der zweiten Halbzeit und spĂ€testens nach dem dritten Gegentreffer war Leipzig dann allerdings chancenlos und Benfica schaukelte den Sieg und den Einzug in die K.o.-Runde der Youth League locker nach Hause.

FĂŒr RB Leipzig geht es am Sonntag in der Bundesliga mit dem schweren AuswĂ€rtsspiel bei Werder Bremen weiter. In der Youth League wartet zum Abschluss am 10.12.2019 noch das AuswĂ€rtsspiel bei Olympique Lyon.

Statistik zu RB Leipzig gegen Benfica Lissabon

Tore: 0:1 Paulo Bernardo (25.), 0:2 Ramos (28.), 0:3 Paulo Bernardo (76.)

Gelb-Rot: Amededejisso (59.)

RB Leipzig: Schulze – Talabidi, Martel, JĂ€kel, Zimmer (46. Böttcher) – Bidstrup (69. Grubbe), Smorgol (46. Bias), Amededejisso – Hartmann, Borkowski (74. Wosz), Holm (56. Novoa)

Benfica Lissabon: Celton Biai – Pereira Baptista (20. Saldanha), Rodrigues Da Silva, Pedro Alvaro, Rafael Rodrigues (90. Santos Nascimento) – Paulo Bernardo (90. Tiago Araujo), Jocu, Ronaldo Camara (74. Jair Tavares) – Dantas, Ramos, Gouveia (Pereira Araujo)

Zuschauer: 611

Schiedsrichter: Bojan Bandzic (Schweden)

Liveticker vom Youth-League-Spiel zwischen RB Leipzig und Benfica Lissabon

Anpfiff am Cottaweg ist 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine TV-Übertragung ist nicht geplant. RBlive begleitet die Partie mit einem Liveticker.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren