RB Leipzig

RB Leipzig verliert U19-Kapitän an den FC Bayern

14.06.2018, 19:02
Kilian Senkbeil zieht es von RB Leipzig zum FC Bayern München.
Kilian Senkbeil zieht es von RB Leipzig zum FC Bayern München. imago/Karina Hessland

Kilian Senkbeil gehörte vor einem Jahr zu vier U19-Spielern, die bei RB Leipzig mit Profiverträgen ausgestattet wurden. Eine Perspektive für die Talente wurde daraus nicht.

Kilian Senkbeil wechselt zum FC Bayern

Das Experiment, die Jugendspieler ins Profitraining bei Ralph Hasenhüttl einzubinden, misslang während der ersten Saison mit Europacup-Belastung. Vereinzelt durften immer mal andere aus der U19 mitmachen, darunter auch der gebürtige Leipziger Kilian Senkbeil. Der hatte die Profikarriere fest vor Augen, wird sein Ziel nun aber beim FC Bayern München weiter verfolgen. Wie bei Kilian Ludewig, der vor einigen Tagen nach Salzburg wechselte, scheint es auch für den 19-Jährigen bei RB Leipzig keine Perspektive gegeben zu haben, ob aus Sicht des Spielers oder des Vereins. In 24 Spielen der A-Jugend von Robert Klauß kam der Innenverteidiger zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.