RB Leipzig

U19 von RB Leipzig verliert beim FC Magdeburg

Von (RBlive/msc) 09.12.2019, 07:57
DIe U19 von RB Leipzig kommt nicht in Fahrt.
DIe U19 von RB Leipzig kommt nicht in Fahrt. imago/Picture Point LE

Die U19 von RB Leipzig kommt weiterhin nicht in Tritt. Einem Sieg unter der Woche gegen Energie Cottbus folgte am Sonntag die 3:1-Niederlage beim FC Magdeburg.

Erneuter Rückschlag für RB beim Tabellenelften in Magdeburg

Die Mannschaft von Alexander Blessin zeigte zuletzt ständige Leistungsschwankungen. Aus den letzten fünf Spielen konnte RB in der Liga nur sechs Punkte holen. Beim Tabellenelften FC Magdeburg setzte es nach frühem Rückstand in der 4. Minute die nächste Niederlage. Tom Krauß konnte nach einer halben Stunde zwar noch per Elfmeter ausgleichen, aber die Hausherren schlugen umgehend zurück (35.) und besiegelten in der 79. den Sieg. RB Leipzig liegt nur auf dem achten Platz. Am Dienstag geht es gegen Olympique Lyon in der Youth League, aus der RB aber bereits ausgeschieden ist. 

U17 bleibt auf Rang vier

Die U17 von Marco Kurth machte es beim 2:0 gegen Schlusslicht Carl Zeiss Jena besser und sicherte mit dem Sieg den vierten Tabellenplatz hinter Hamburg, Hertha und Bremen. Luis Klein und Julius Pfennig hießen die Torschützen beim 2:0. Fünf Punkte Rückstand sind es auf Platz eins.