Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Verein gefunden: RB-Talent zieht es zur Reserve des 1. FC Nürnberg

Emre Mert Aslan hier beim Spiel in der Youth League mit der U19 von RB Leipzig.

Emre Mert Aslan hier beim Spiel in der Youth League mit der U19 von RB Leipzig.
Copyright: imago/Picture Point LE

Mit dem 1. FC Nürnberg hat RB-Talent Emre Aslan eine neue sportliche Heimat bei einem Bundesligisten gefunden, nachdem ihm bei RB Leipzig der Schritt aus der Nachwuchsabteilung in die Profimannschaft nicht gelang. Ein avisierter Wechsel zu einem Klub mit europäischer Perspektive klappte im vergangenen Sommer nicht. Über die Höhe einer eventuellen Ablöse ist nichts bekannt.

Emre Aslan folgt Felix Schimmel zum 1. FC Nürnberg

Bei den Franken kommt der ehemalige türkische Jugendnationalspieler in der zweiten Mannschaft zum Einsatz und trifft dort auf Felix Schimmel, der letzten Sommer ebenfalls aus der RB-Jugend kam. Die Regionalliga Bayern startet für den 1. FC Nürnberg II nach der Winterpause am 2. März mit dem Spiel gegen den Tabellen-17. FC Pipinsried.

Emre Aslan stand bisher noch bei RB Leipzig unter Vertrag, war aber seit Ende der Saison 2017/2018 und dem Ausscheiden aus dem Nachwuchsbereich vom Training freigestellt und hielt sich mit einem Privattrainer fit. Für die U19 der Leipziger absolvierte Aslan 55 Spiele und erzielte dabei 26 Tore. Insgesamt verbrachte der 19-Jährige vier Jahre in der Jugend bei RB Leipzig, im Sommer 2014 kam er von Hertha BSC Berlin.

(RBlive/ msc/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren