Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Zu viele Verletzungen U19 bricht Nachwuchsturnier in Holland ab

Leipzigs U19-Nachwuchs brach ein Turnier in Holland ab.

Leipzigs U19-Nachwuchs brach ein Turnier in Holland ab.

Die U19 von RB Leipzig hat ihre Teilnahme am Future of Football Cup in den Niederlanden zur├╝ckgezogen. Nach dem Auftakt gegen AZ Alkmaar, der mit 0:6 verloren ging, waren zu viele Nachwuchsspieler angeschlagen. Um die Vorbereitung auf die Saison nicht zu gef├Ąhrden, reiste das Team ab, teilte der Verein auf seiner Webseite mit.

Eigentlich h├Ątte am Sonntag noch ein Spiel gegen PSV Eindhoven auf dem Plan gestanden. Stattdessen tritt bei dem Turnier, das der Sportsender ESPN live ├╝bertr├Ągt, nun der SC Heerenveen an.

(RBlive/msc)