"kein Thema und kein Alibi"

Tedesco über "Rübenacker" bei Hannover 96

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 01.03.2022, 14:49
Beim Spiel zwischen 96 und Kiel hat der Rasen in Hannover gelitten.
Beim Spiel zwischen 96 und Kiel hat der Rasen in Hannover gelitten. IMAGO / Eibner

Land unter bei RB Leipzigs DFB-Pokalgegner Hannover 96. Vor dem 2:0-Sieg gegen Holstein Kiel am Freitag hatte es wie aus Kübeln gegossen, dementsprechend aufgeweicht war der Rasen. "Auf den Außenbahnen stand das Wasser noch, so dass ein normales Kombinationsspiel kaum möglich war", berichtete der NDR. Ein Problem für die Spieler von RB Leipzig vorm Viertelfinale am Mittwoch (18.45 Uhr)?

Coach Domenico Tedesco äußerte sich am Dienstag auf der Pressekonferenz zum Thema. Er habe der Mannschaft "bewusst die Frage gestellt, ob ein Platz der Grund sein kann, warum man ein Halbfinale nicht erreicht. Ich glaube die Frage ist relativ zügig beantwortet", sagte der 36-Jährige. Es mache ein Spiel "nicht einfacher", dürfe aber "kein Thema und kein Alibi sein".

RB will dieses Saison den ersten großen Titel der Vereinsgeschichte gewinnen. Im Pokal und in der Europa League, wo der Klub durch den Ausschluss von Spartak Moskau kamplos im Viertelfinale steht, haben die Sachsen noch Chancen.