"Messlatte liegt weit oben"

Angelino will FC Bayern angreifen

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 03.07.2022, 08:04
Angelino hat mit RBL noch Großes vor.
Angelino hat mit RBL noch Großes vor. imago/Roger Petzsche / PICTURE POINT / Pool

Angelino will den FC Bayern im Kampf um die deutsche Meisterschaft angreifen. "Wir versuchen es", sagte der Linksverteidiger im Interview mit der Bild. Der Rekordmeister habe wieder eine tolle Mannschaft, so der 25-Jährige. "Sie sind schon ein harter Gegner. Aber wir müssen uns nicht verstecken. Unser Kader ist stark, das hat vor allem die vergangene Rückrunde gezeigt."

Auf konkrete Saisonziele wollte sich der Linksverteidiger nicht festlegen. "Wie immer: in jedem Wettbewerb angreifen", so Angelino. "Aber die Messlatte liegt jetzt sehr weit oben. Wir haben den Pokal gewonnen und waren die beste Mannschaft in der Rückrunde."

Auf seine Zukunft angesprochen, stellte der Spanier klar, dass er sich eine Rückkehr in die Heimat auf jeden Fall vorstellen kann. "Eines Tages wieder in Spanien zu spielen, bleibt mein Traum. Ich bin im Ausland, seitdem ich 15 Jahre alt war. Ich will wieder nach Hause, noch einmal für meinen Heimatverein Deportivo La Coruña spielen."

Er macht sich diesbezüglich aber keinen Stress. "Im Moment ist alles gut, wie es ist. Ich will auch in der nächsten Saison mit Leipzig erfolgreich sein." Angelinos Familie zieht nach Leipzig, nachdem er wieder mit seiner Ex-Frau zusammen gekommen ist. "Dann habe ich alles, was mich glücklich macht."