Silva über zweite Saison bei RB

"Wir wollen mehr als Rang vier"

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 20.07.2022, 09:48
Da geht es lang: Coach Domenico Tedesco (l.) und André Silva im Trainingslager.
Da geht es lang: Coach Domenico Tedesco (l.) und André Silva im Trainingslager. IMAGO / Picture Point LE

André Silva hat sich nach nur elf Budesliga-Toren für seine zweite Saison bei RB Leipzig viel vorgenommen. „Ich möchte natürlich immer spielen, weil das ja eine Art Belohnung für die harte Arbeit unter der Woche ist. Unterm Strich steht aber der Erfolg des Teams an oberster Stelle. Der einzige, der mich unter Druck setzen kann, bin ich selbst", sagte Silva der Bild.

Nach 28 Toren in seiner letzten Saison bei Eintracht Frankfurt erzielte der Portugiese in seinem Premieren-Jahr für RB elf Treffer im Oberhaus. Insgesamt waren es 17 in 51 Einsätzen. Eine ordentliche Quote. Keine überragende. Nach dem Abgang von Coach Jesse Marsch im Dezember kam der Mittelstürmer besser in Fahrt.

Silva soll im Test von RB Leipzig gegen Liverpool spielen

Was sind seine Ziele für die neue Saison? „Ich möchte besser sein als letztes Jahr – also wollen wir mehr als Rang vier", sagt Silva. "Klar ist, dass wir als eingespieltes Team und mit dem Pokalsieg im Rücken sehr gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison haben!“

Nachdem er im Trainingslager in Aigen aufgrund eines Infekts verspätet eintraf und den Test gegen den FC Southampton (3:1) verpasste, soll der Rechtsfuß im zweiten Testspiel gegen den FC Liverpool am Donnerstag (19.30 Uhr) in Leipzig auf jeden Fall spielen.