Angebliches Interesse von TOttenham und Arsenal

Angelino auch in der Premier League begehrt?

Von RBlive/msc 26.02.2022, 11:00
Angelino spielte bereits gegen Tottenham Hotspur.
Angelino spielte bereits gegen Tottenham Hotspur. imago/ZUMA Wire

Laut einer Meldung aus Italien bekommt der FC Barcelona weitere Konkurrenz im angeblichen Werben um Angelino von RB Leipzig. Tottenham Hotspur und Arsenal London sollen laut dem Onlineportal Calciomercato auf den Abwehrspieler aufmerksam geworden sein. Konkreter wird der Bericht aber nicht, ang die italienische Gerüchteplattform gilt ohnehin nicht als besonders belastbare Quelle.

Angelino würde wohl einen Wechsel nach Spanien vorziehen

Der spanische Linksverteidiger wäre aus familiären Gründen einem Abschied in Leipzig tatsächlich wohl nicht ganz abgeneigt. Dass er deswegen aber nach England wechselt klingt eher unwahrscheinlich angesichts der bisherigen Gerüchte über den FC Barcelona, Real Madrid und FC Sevilla.

Klar ist, der frühere Schützling von Pep Guardiola bei Manchester City ist auch in England kein unbeschriebenes Blatt und dürfte nach seinen Leistungen für RB international bei vielen Vereinen aufgefallen sein, zumal starke Linksverteidiger rar gesät sind. Der 25-Jährige hat in Leipzig einen Vertrag bis 2025, soll aber für 60 Millionen Euro aus diesem herauszukaufen sein.