RB Leipzig

Ausgleich in letzter Minute – RB Leipzig schenkt 2:0-Vorsprung her

20.05.2017, 19:53
Danny gegen Diego: Torschütze Blum gegen den künftigen Nationalspieler Demme.
Danny gegen Diego: Torschütze Blum gegen den künftigen Nationalspieler Demme. imago/Schüler

RB Leipzig hat wie am vergangenen Spieltag in den letzten Minuten des Spiels einen Zwei-Tore-Vorsprung hergegeben. Bei Eintracht Frankfurt erzielte der Vize-Meister ein 2:2 (1:0)-Unentschieden.

2:2-Ausgleich in der 90. Minute

RB bot keine starke Partie, agierte aber effektiv und sah lange wie der sichere Sieger aus. Doch in der Schlussphase konnte die Hasenhüttl-Elf dem Druck der Frankfurter nicht standhalten. Vallejo traf zum Anschluss (84.) und Danny Blum hämmerte den Ball zum Ausgleich ins Netz (90.).

Den kompletten Spielbericht mit allen Informationen zur Partie und den Statistiken lesen Sie bei der Mitteldeutschen Zeitung.