RB Leipzig

Befürchtungen bestätigt: RB Leipzigs Fabrice Hartmann erleidet Kreuzbandriss

24.04.2020, 11:57
Mit Kreuzbandriss außer Gefecht: Fabrice Hartmann
Mit Kreuzbandriss außer Gefecht: Fabrice Hartmann Imago/opokupix

Fabrice Hartmann hat sich das Kreuzband gerissen. Das bestätigte gestern in einer Telefonkonferenz RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche. Der 19 Jahre alte Nachwuchsspieler, der zwar zum Kader des Bundesligisten gehört, aber noch kein Ligaspiel bestritten hat, fällt damit vorausssichtlich bis zum Herbst aus.

Knie verdreht beim Richtungswechsel

Der Angreifer hatte sich unter der Woche im Training das Knie verletzt. Da Kontakt unter den Spielern offiziell verboten ist, muss ihm das Band also ohne Fremdeinwirkung gerissen sein. Krösche sagte:"Er hat sich beim Richtungswechsel das Knie verdreht."

Operiert werden soll der Youngster "Mitte kommender Woche", final, so Krösche werde das heute im Laufe des Tages entschieden. Der Sportchef bedauerte die Verletzung des Nachwuchsspielers. "Das ist sehr, sehr unglücklich. Er ist ein sehr, sehr guter Junge, hochtalentiert. Wir werden ihn in allen Bereichen unterstützen." (RBlive/mhe/ukr)