RB Leipzig

Bilanz pro RB: Martin Petersen pfeift Schalke 04 gegen Leipzig

Von (RBlive/msc) 06.02.2021, 11:01
Martin Petersen ist für RB Leipzig ein gutes Omen.
Martin Petersen ist für RB Leipzig ein gutes Omen. imago/Picture Point LE

Die Partie von RB Leipzig beim FC Schalke 04 wird von Martin Petersen gepfiffen, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag mitteilte. Unter seiner Leitung verloren die Sachsen zuletzt in der 3. Liga.

RB Leipzig gewann fast alle Spiele unter Leitung von Petersen

Das 1:2 gegen Wehen Wiesbaden 2013 war die Premiere von Petersen bei einem Spiel von RB. Seitdem gewann Leipzig alle vier Ligaspiele (drei in der Bundesliga) und zwei im DFB-Pokal, wenn der Schiedsrichter Petersen hieß. Der 35-Jährige hat insgesamt erst 30 Einsätze in der höchsten deutsche Spielklasse absolviert. Dabei zeigte er 101 Gelbe Karten, durchschnittlich gut drei Verwarnungen. So viele waren es alleine für RB beim letzten Spiel, dem 4:1-Sieg von RB gegen Mainz 2018.

Schalke 04 glücklos in vier Partien

Für Schalke 04 ist Martin Petersen kein gutes Omen. Keines der vier Spiele, in denen er als Referee wirkte, gewannen die Knappen. Stattdessen verloren sie zwei und holten zwei Unentschieden. An der Seitenlinie stehen Alexander Sather und Robert Wessel als Assistenten, Arno Blos ist 4. Offizieller und Tobias Welz sowie Thorsten Schiffnerals Videoassistenten eingeteilt.