RB Leipzig

#D98RBL: Heimstärke gegen Auswärtsstärke

28.10.2016, 14:53
Vor drei Jahren freute sich Dominik Kaiser über sein goldenes Tor in Darmstadt. Ein weiterer Treffer könnte die aktuelle Auswärtsstärke von RB Leipzig belegen.
Vor drei Jahren freute sich Dominik Kaiser über sein goldenes Tor in Darmstadt. Ein weiterer Treffer könnte die aktuelle Auswärtsstärke von RB Leipzig belegen. imago sportfotodienst

Nicht nur RB Leipzig ist nach dem achten Spieltag noch ungeschlagen. Das gilt vielmehr im Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor auch für Darmstadt 98. Die können der Leipziger Auswärtsstärke eine gute Heimbilanz entgegensetzen. In bisher vier Spielen hat man noch gar nicht verloren und zweimal gewonnen. Das macht acht Punkte gegenüber null Punkten in Auswärtsspielen.

RB Leipzig ist zwar auswärts nicht stärker als in Heimspielen, hat allerdings in vier Partien bereits acht Punkte geholt. Also genauso viele wie Darmstadt in Heimspielen. Zuletzt gewann man beim VfL Wolfsburg mit 1:0.

Mit Auswärtsstärke in der ewigen Tabelle am VfB Leipzig vorbei

Bestätigt RB Leipzig die bisherige Auswärtsstärke und gewinnt auch in Darmstadt winkt in der Bundesliga sogar die Tabellenspitze. Wenn denn Bayern parallel in Augsburg verliert.

Ein Sprung in einer anderen Tabelle wäre RB Leipzig in jedem Fall sicher. Mit drei Punkten würde man in der ewigen Bundesligatabelle am Lokalrivalen VfB Leipzig vorbeiziehen. Die holten 1993/1994 insgesamt drei Siege und elf Unentschieden. Was nach Dreipunkt-Regel 20 Punkte macht.

Mit einem Sieg in Darmstadt am VfB Leipzig aka Lok Leipzig in der ewigen Bundesligatabelle vorbeiziehen. Aus Sicht eines RB-Fans sind das wohl zwei ganz fette Fliegen, die man da mit einer Klappe schlagen würde..