RB Leipzig

Das nächste Spiel von RB Leipzig ausverkauft

16.01.2017, 14:35
Ein bisschen Spaß ist bei RB Leipzig bei Auswärtsspielen fast immer dabei.
Ein bisschen Spaß ist bei RB Leipzig bei Auswärtsspielen fast immer dabei. imago

Ausverkaufte Spiele von RB Leipzig werden langsam zur Gewohnheit. Bis einschließlich des 20.Spieltags werden neun von zehn Heimspielen ausverkauft gewesen sein. Lediglich das Spiel gegen den FC Augsburg am 6. Spieltag füllte die Red Bull Arena nicht.

Von 16 Spielen von RB Leipzig bisher insgesamt neun ausverkauft

Für die nächsten Partien gegen Frankfurt, Hoffenheim und Hamburg gibt es derzeit keine Tickets mehr. Die Spiele gegen Köln und Wolfsburg am 25.02. und 11.03. befinden sich aktuell in der Vorverkaufsphase.

Während bei den Heimspielen der Ticketverkauf also brummt, ist das bei den Auswärtsspielen nicht immer so. Von bisher neun Auswärtsspielen waren nur drei ausverkauft. In Wolfsburg, Ingolstadt und München waren die Gästebereiche jeweils voll. Dabei konnte man für das Spiel bei den Bayern mit über 7.000 RB-Anhängern einen neuen Auswärtsrekord mobilisieren.

Neuer Rekord bei Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund

Der wird aber schon bald wieder gebrochen werden. Denn auch der Auswärtsblock für das Spiel bei Borussia Dortmund ist nun ausverkauft. Dort passen allerdings um die 8.000 Anhänger hinein.

Wer für den Ausflug in den Signal Iduna Park alias Westfalenstadion keine Tickets mehr bekommen hat, muss nicht lange trauern. Denn für die Spiele in Mönchengladbach und Augsburg am 19.02. und 03.03.2017 gibt es weiterhin Karten in ausreichender Anzahl.

Mehr als 2.000 RB-Anhänger bei jedem Auswärtsspiel

Bisher reisten zu allen Auswärtsspielen in der Bundesliga mindestens 1.000 RB-Fans an. Am wenigsten waren es beim 1.FC Köln. Dort versammelten sich an einem Sonntagabend um 17.30 Uhr rund 1.000 RB-Anhänger. Aufgrund des ausverkauften Heimbereichs schummelten sich dort aber auch ein paar Kölner inkognito in den Block.

  • Bayern München: 7.500
  • FC Ingolstadt: 1.700
  • SC Freiburg: 1.400 Fans
  • Bayer Leverkusen: 1.400 RB-Fans
  • SV Darmstadt 98: 1.200 RB-Fans
  • VfL Wolfsburg: 3.000 RB-Fans
  • 1.FC Köln: 1.000 RB-Fans
  • Hamburger SV: 2.000 RB-Fans
  • TSG Hoffenheim: 1.200 RB-Fans

Im Durchschnitt reisten knapp 2.300 RB-Anhänger zu jedem der bisher neun Auswärtsspiele. Nach dem Spiel gegen Dortmund Anfang Februar werden es im Schnitt mehr als 2.800 sein.

Fans von RB Leipzig legten bisher fast 8.000 Kilometer zurück

Dabei waren die neun Städte bei Anreise aus Leipzig im Schnitt rund 430 km entfernt. Macht für neun Spiele und jeweils über 860 km Hin- und Rückfahrt insgesamt jetzt schon knapp 7.800 Reise-Kilometer. Und nach Dortmund kommen noch mal zweimal 420 km hinzu.